Einmietbetrug

Polizeiinspektion Schwandorf – 12.2.2019 …

Einmietbetrug …
Ein amtsbekanntes Schwandorfer Paar hat sich eine Wohnung in Schwandorf gemietet, obwohl sie
die dafür notwendige Kaution nicht bezahlen können. Beim Vermieter wurden falsche Gehaltsbescheinigungen
vorgelegt, um eine Zahlungsfähigkeit vorzutäuschen.
Das Paar erwartet nun eine Anzeige wegen Einmietbetrugs und Urkundenfälschung

Enkeltrickbetrug
Eine 73-jährige Dame aus Wackersdorf erhielt einen Anruf von einem angeblichen Enkel. Die Dame bemerkte
jedoch gleich, dass es sich nicht um ihren Enkel handelt und das Gespräch wurde durch den Anrufer sofort beendet.

Achtung!

Bei verdächtigen Anrufen von angeblichen Verwandten sollten Sie misstrauisch sein und keine Angaben über Ihr eigenes
Vermögen machen. Sobald eine Person Geld von Ihnen über das Telefon fordert, sollten Sie das Gespräch einfach beenden.
Wenn sie misstrauisch bei einem Anruf eines Verwandten sind, beenden Sie das Gespräch und rufen denjenigen zurück.
Übergeben Sie unter keinen Umständen Geld an Ihnen unbekannte Personen.
Sollten Sie bereits Opfer geworden sein, wenden Sie sich an Ihre örtlich zuständige Polizeiinspektion