Illegaler Umbau eines PKW

Polizeiinspektion Schwandorf – 28.11.2021 –

Schwandorf …

Illegaler Umbau eines PKW …
Am 27.11.2021 wurde im Stadtgebiet Schwandorf ein auffällig technisch umgebauter PKW BMW im Rahmen einer Kontrolle überprüft. Es stellte sich heraus, dass das Fahrwerk des PKW insofern verändert wurde, dass eine Mindestbodenfreiheit nicht mehr gewährleistet war. Durch diesen Umbau erlösch die allgemeine Betriebserlaubnis des PKW, in Folge dessen wurde die Weiterfahrt aus Sicherheitsgründen unterbunden und den Fahrer erwartet jetzt ein Bußgeldverfahren.

Umgang mit Marihuana
Am 27.11.2021 wurde gegen 14.30 Uhr ein junges Pärchen im Innenstadtgebiet Schwandorf durch eine uniformierte Streife der PI Schwandorf einer Kontrolle unterzogen. Hierbei zog die männliche Person unvermittelt eine geringe Menge Cannabis aus seiner Hosentasche und verschluckte dies, um einer Anzeige nach dem Betäubungsmittelrecht zu entgehen. Da der Verzehr aber nicht vollständig stattfand konnten die Beamten noch Reste zwischen den Zähnen des Mannes feststellen. Ein grünes Lächeln, welchem aber trotzdem strafbewährt ist im Sinne des Betäubungsmittelrechts.

Bedrohung
Im Rahmen einer familiären Streitigkeit kam es am späten Nachmittag in Schwandorf zu einer Bedrohung und versuchten räuberischen Erpressung. Ein junger Mann versuchte durch Vorhalten eines Küchenmessers Geld für Alkohol von einer Familienangehörigen zu erpressen. Diese rief dann über Umwege die Polizei. Beim Eintreffen konnte der junge, alkoholisierte Mann dann widerstandslos festgenommen werden. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige nach dem Strafgesetzbuch und er wurde zur Begutachtung seines psychischen Zustandes in eine Klinik in Regensburg eingewiesen.