Kinder angesprochen

Polizeiinspektion Burglengenfeld – 19.5.2019 …

Teublitz …

Kinder angesprochen …
Am Freitag gegen 20.15 Uhr sprach ein 38-jähriger Mann aus einer Gemeinschaftsunterkunft in Koppenlohe am Spielplatz im Stadtpark ein 12- und 13-jähriges Mädchen an. Zunächst fragte er sie nach ihren Namen, dann griff er nach ihren Händen und wollte zumindest eine der beiden Mädchen auf die Hand küssen. Die Mädchen rissen sich los, flohen zu ihren Eltern und offenbarten sich ihnen. Eine Mutter rief die Polizei. Diese veranlasste zusammen mit der Sicherheitswacht eine Fahndung nach dem Mann, der schließlich am Marktplatz Teublitz aufgegriffen werden konnte. Anhand der Personenbeschreibung konnte der betrunkene Mann als Täter überführt werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen sexueller Belästigung.
Am Samstag gegen 20.00 Uhr wurde der Mann erneut stark alkoholisiert in Teublitz auffällig, indem er wieder Passanten belästigte. Aufgrund Äußerungen über Suizidalabsichten und Fremdgefährdung wurde er ins Bezirksklinikum eingewiesen.

Maxhütte-Haidhof

Bei Ladendiebstahl erwischt
Am Samstag gegen 11.45 Uhr beobachtete ein Ladendetektiv in einem Verbrauchermarkt in der Hermann-Ehlers-Straße eine 53-jährige Frau, wie sie unterschiedliche Waren in ihre Tasche steckte, an der Kasse jedoch nur einen Teil davon bezahlte. Mit unbezahlten Waren im Wert von 12.- Euro verließ sie den Kassenbereich. Die Frau aus Maxhütte-Haidhof erwartet nun neben der Zahlung der sog. Fangprämie eine Anzeige wegen Ladendiebstahls.

Burglengenfeld

Einbruch und versuchter Einbruch
In der Nacht von Freitag auf Samstag warf ein bislang unbekannter Täter mit einem Stein die Eingangstür eines Imbisses in der Hauptstraße ein und gelangte so in den Innenraum. Dort entwendete der Täter eine Geldbörse mit 70.- Euro Inhalt. Der entstandene Sachschaden beträgt 300.- Euro. Ebenfalls versuchte sich der vermutlich gleiche Täter an der Eingangstür einer Bäckerei in der Kallmünzer Straße. Er warf einen Stein zweimal gegen die Eingangstür, konnte aber dennoch nicht ins Innere gelangen. Der Sachschaden wird in diesem Fall mit 500.- Euro beziffert.
Sachdienliche Hinweise erbittet die PI Burglengenfeld unter 09471-7015-0.