Kontrolle führt zum Auffinden von Betäubungsmitteln

Polizeiinspektion Schwandorf – 2.5.2019 …

Kontrolle führt zum Auffinden von Betäubungsmitteln …
Am Mittwoch kurz vor 18 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Schwandorf einen 17 jährigen, im Bereich der Egelseerstraße in Schwandorf. Während der Kontrolle konnte bei dem 17 jährigen eine geringe Menge Marihuana aufgefunden und beschlagnahmt werden. Den Jugendlichen erwartet ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Streit am Bahnhof Schwandorf
Gegen 20:30 Uhr bekamen sich am Mittwoch zwei erheblich betrunkene, männliche Personen, in die Haare. Dies geschah im Bereich des Bahnhofs Schwandorf. Mehrere Beamte der Polizeiinspektion und der Autobahnpolizeiinspektion Schwandorf mussten die Situation klären. Dabei wurde einem der beiden, einem 34 jährigen aus Baden-Württemberg, ein Platzverweis erteilt. Da er diesem, trotz mehrfachen Wiederholungen, nicht nachkam erfolgte die Gewahrsamnahme. Er wurde zur Ausnüchterung in einem der beiden Gästezimmer der Polizei Schwandorf untergebracht.

Betrunken am Boden gelegen
Während der Streifentätigkeit bemerkten Beamte der Polizei Schwandorf einen 48 jährigen Mann, der total betrunken auf der Straße lag. Dieser wurde am Bahnhofsplatz in Schwandorf so vorgefunden. Nachdem er angesprochen wurde, wurde dieser gegenüber den Beamten renitent, weshalb der 48 jährige in Gewahrsam genommen wurde und das zweite Gästezimmer der Inspektion für diese Nacht belegte.

Fahren ohne Führerschein
Am Donnerstag, kurz nach Mitternacht, wurde in Schwandorf ein 21 jähriger, pakistanischer Staatsangehöriger, einer Kontrolle unterzogen. Dieser war mit einem Pkw im Innenstadtbereich unterwegs. Auf Nachfrage bzgl. seines Führerscheins gab der junge Mann an, keinen zu besitzen sondern erst demnächst seine Führerscheinprüfung machen zu wollen. Gegen den Herren wurde ein Strafverfahren eingeleitet wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Weiter dürfte sich der geplante Termin zur Führerscheinprüfung nach hinten verschieben.