Mehrere Verkehrsunfälle mit Leichtverletzten

PI SCHWANDORF – 13.9.2018 …

Mehrere Verkehrsunfälle mit Leichtverletzten …

Am 12.09.18, gegen 06:25 Uhr, kam ein 60 jähriger Schwandorfer, in Ettmannsdorf, zum Guten Hirten, mit seinem Skoda Fabia aus bislang ungeklärtem Grund nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Gartensäule. Der Fahrzeugführer wurde dabei leicht verletzt und musste in das Krankenhaus Schwandorf eingeliefert werden. An der Gartensäule sowie am Fahrzeug entstand ein Gesamtschaden von ca. 7000,- Euro.

Am 12.09.18, gegen 13:15 Uhr, missachtete eine 41 jährigen Landkreisbewohnerin, welche mit ihrem VW Golf, in der Trift unterwegs war, die Vorfahrt eines 28jährigen Landkreisbewohners, welcher mit seinem Mercedes Sprinter, aus der St. Vitalis-Straße kam. Bei dem Anstoß wurde die Verursacherin leicht verletzt und musste in das Krankenhaus Schwandorf eingeliefert werden. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 8000,- Euro.

Am 12.09.18, gegen 15:22 Uhr, fuhr ein 29jähriger aus dem Gemeindebereich Kastl, mit seinem Opel auf der Kreisstraße SAD 9 in Richtung Freihöls. Auf Höhe Charlottenhof kam er aus bislang unbekannten Gründen plötzlich nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch den Anstoß zog er sich leichte Verletzungen zu, welche im Krankenhaus Schwandorf behandelt werden mussten. Der Pkw, an welchem ein Schaden von ca. 5000,-Euro entstand, musste abgeschleppt werden. Der Flurschaden steht derzeit noch nicht fest. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen.