Mit Rauschgift erwischt

Polizeiinspektion Schwandorf – 3.9.2019 …

Schwandorf ..

Mit Rauschgift erwischt …
In den frühen Morgenstunden des Dienstag fiel einer Streife ein Fahrradfahrer auf, der auf der Steinberger Str. ohne Licht fuhr. Bei der folgenden Kontrolle zeigte sich der 28-jährige Schwandorfer ungewöhnlich nervös. Auf entsprechenden Vorhalt gab der junge Mann schließlich zu, eine kleine Menge Marihuana in der Hosentasche einstecken zu haben. Es erwartet ihn nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Parkrempler
Ein 64-jähriger Schwandorfer hatte am Montag Mittag seinen Pkw auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes Am Brunnfeld geparkt. Als er mit seinem Citroen Picasso rückwärts aus der Parklücke ausfuhr übersah er einen hinter ihm stehenden BMW, den er mit seiner Anhängerkupplung touchierte. Am BMW entstand dabei ein Schaden von ca. 2.500.- Euro, am Citroen in Höhe von ca. 1.000.- Euro. Nach erfolgter Unfallaufnahme konnten beide Fahrzeugführer ihren Weg fortsetzen.

Unfallflucht
Seit dem 18.08.2019 hatte ein 39-jähriger Schwandorfer seinen Pkw VW Golf am Seitenstreifen der Wackersdorfer Straße abgestellt. Am 02.09.2019 bemerkte er dann, dass sein Pkw am vorderen Kennzeichen und der Frontstoßstange beschädigt worden war. Vermutlich hat ein anderer Pkw den Schaden in Höhe von ca. 500.- Euro beim Ausparken verursacht.
Hinweise auf einen möglichen Unfallverursacher nimmt die Polizeiinspektion Schwandorf unter 09431/4301-0 entgegen.