Motorradfahrer nach Fahrfehler gestürzt

Polizeiinspektion Burglengenfeld – 25.6.2019 …

Burglengenfeld …

Motorradfahrer nach Fahrfehler gestürzt …
Am Montag, gegen 16.15 Uhr, überholte ein 24jähriger Motorradfahrer mit seiner Yamaha auf der Kreisstraße SAD 2 in Richtung Schmidmühlen eine vor ihm fahrende 33jährige BMW-Fahrerin zwischen den beiden Einmündungen Pilsheim und Niederhof. Anschließend setzte er zu einem weiteren Überholvorgang an, brach dann aber diesen Überholvorgang ab. Dabei kam es offensichtlich zu einem Fahrfehler, da er ohne Fremdeinwirkung die Kontrolle über sein Motorrad verlor, rechts von der Fahrbahn abkam und in ein Feld rechts neben der Fahrbahn stürzte. Der 24jährige wurde durch den Rettungsdienst in die Asklepios-Klinik nach Burglengenfeld verbracht. Am Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Fahrradfahrer verletzt
Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich gegen 14.20 Uhr in der Holzheimer Straße, als ein 67jähriger Mazda-Fahrer nach links in die Dr.-Maier-Straße abbiegen wollte. Er übersah dabei einen 14jährigen Fahrradfahrer, der verbotswidrig auf dem linken Bürgersteig stadtauswärts radelte. Der Fahrradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zum Zusammenstoß, wobei er leichte Verletzungen davon trug. Während das Fahrrad unbeschädigt blieb, entstand im linken Frontbereich des Pkw ein Schaden von ca. 3000 Euro.

Maxhütte Haidhof

Laptop nicht geliefert
Bereits am 16.06.2019 bestellte ein 28jähriger Geschädigter auf einer Online Auktionsplattform einen Laptop für 2500 Euro. Dieser wurde allerdings bis dato vom Verkäufer nicht geliefert. Auf Nachfrage des Geschädigten beim Verkäufer bekam er auch keine Sendungsverfolgungsnummer. Anschließend wurde er vom Verkäufer blockiert, so dass kein Kontakt mehr zustande kommen konnte. Der Unbekannte nahm die Verkaufsanzeige zudem aus dem Netz. Fraglich bleibt, ob eine Zurückbuchung des Betrages möglich ist.