Nach Unfall vier Verletzte zu beklagen

Polizeiinspektion Burglengenfeld – 2.6.2019 …

BURGLENGENFELD …

Nach Unfall vier Verletzte zu beklagen …
Vier leicht verletzte Personen und ein Sachschaden in Höhe von 7000,- Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntag um 01.50 Uhr in der Max-Tretter-Straße ereignete. Demnach befuhr ein 42jähriger Burglengenfelder mit seinem Pkw der Marke Skoda die Pestazozzistraße in Richtung Max-Tretter Straße. In seinem Pkw befand sich noch seine 33jährige Ehefrau. An der Kreuzung zur Max-Tretter-Straße übersah der Skoda-Fahrer einen von rechts kommenden vorfahrtberechtigten Pkw der Marke Seat. Am Steuer dieses Pkw saß eine 19jährige Frau aus dem Raum Schmidmühlen, als Beifahrer befand sich ein 21jähriger Mann aus Burglengenfeld im Fahrzeug. Bei dem folgenden Zusammenstoß prallte der Seat frontal in die Beifahrerseite des Skoda. Durch die Wucht des Anpralls wurde der Skoda umgeworfen, so dass sich die Insaßen nicht mehr selbst befreien konnten. Sie mussten von der FFW Burglengenfeld, die mit ca. 20 Kräften angerückt war, aus ihrem Pkw geschnitten werden. Die Insaßen beider Pkw erlitten Verletzungen und wurden mit dem Rettungsdienst in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Die beiden Fahrzeuge wurden total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Reinigung der Fahrbahn wurde von der FFW Burglengenfeld übernommen.

BRUCK I.D. OPF.

Verkehrszeichen am Brucker Kreisel umgefahren und geflüchtet
Am Samstag gegen 01.25 Uhr, teilte in Verkehrsteilnehmer mit, dass scheinbar ein Pkw-Fahrer über den Brucker Kreisel gefahren sei und dabei Verkehrsschilder beschädigt wurden.Vor Ort konnte eine Streife feststellen, dass der bislang unbekannte Fahrzeugführer die Staatsstraße 2150 von Nittenau her kommend befuhr und aus nicht bekannter Ursache mitten über den Kreisverkehr gefahren war. Dabei wurden zwei Verkehrszeichen beschädigt. An der Unfallstelle konnten metallicblaue Fahrzeugteile eines VW aufgefunden werden. Der Sachschaden am Kreisel beläuft sich auf ca. 250,- Euro. Sachdienliche Hinweise zu dem unfallflüchtigen Fahrer nimmt die PI Burglengenfeld entgegen.