PI Burglengenfeld v 28.5.18

Bruck i.d.Opf. …

Nachtrag zum Pressebericht der PI Burglengenfeld vom 27.05.2018 (in zwei Gebäude eingebrochen):
Wie die Polizei berichtete, wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag in zwei Gebäude eingebrochen. Inzwischen wurde bekannt, dass in ein weiteres Gebäude eingebrochen wurde. Vermutlich der gleiche Täter drang in eine Gaststätte am Marktplatz ein, indem er ein Fenster aufhebelt und so ins Innere gelangte. Die Räume wurden vom Täter intensiv durchwühlt, dennoch musste der Täter das Gebäude ohne Beute verlassen.

Burglengenfeld

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten
Am Sonntag um 14.45 Uhr wollte eine 76-jährige Frau aus dem Landkreis Regensburg mit ihrem Pkw VW Golf von der Schmidmühlener Straße aus nach links in die Flurstraße abbiegen und übersah dabei einen stadteinwärts fahrenden Pkw Renault, besetzt mit einer Frau aus Burglengenfeld. Durch die Wucht des Anpralls wurde der Renault um 180 Grad um die eigene Achse gelenkt und kam am Gehweg zum Stehen. Beide Frauen konnten selbst aus ihren stark beschädigten Fahrzeugen aussteigen, wurden aber mit Rettungswagen ins Krankenhaus Burglengenfeld gebracht. Die beiden Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 15000.- Euro. Lobenswert erwähnt sei der engagierte Einsatz der FFW Burglengenfeld, die für eine ordentliche Ableitung des Verkehrs und die Sicherung der Unfallstelle sorgten.

Baum umgefahren und geflüchtet
Am Sonntag gegen 18.00 Uhr fuhr ein Klein-Lkw beim Wenden gegen einen Baum, so dass dieser umknickte. Ein Zeuge beobachtete, wie der Fahrer ausstieg, den Schaden begutachtete und dann einfach weiter fuhr. Der Schaden konnte bis dato nicht beziffert werden. Die Ermittlungen nach dem Fahrer laufen.