PI Regenstauf v. 30.5.18

Regenstauf …

Versuchter Einbruch in Kfz-Betrieb …
In der Zeit zwischen Montag, 28.05.2018, 18.00 Uhr und Dienstag, 29.05.2018, 07.50 Uhr, hebelte ein oder mehrere bisher unbekannte Täter ein Fenster am Gebäude eines Kfz-Betriebes in der Regensburger Straße in Regenstauf auf. Danach stiegen der oder die Täter in das Objekt ein, hebelten einen Kassenschub auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Anschließend verließen sie das Gebäude ohne Beute. Beim Verlassen des Freigeländes zerkratzten die Täter noch zwei abgemeldete hochwertige Fahrzeuge, die am Firmengelände geparkt waren. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 5500 Euro.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Regenstauf, Tel. 09402 / 9311-0, entgegen.

Pförtnerhäuschen aufgebrochen
In der Zeit zwischen Freitag, 18.05.2018 und Dienstag, 29.05.2018, hebelten Unbekannte ein Fenster zu einem Pförtnerhäuschen der Eckert Schulen in Regenstauf auf und stiegen in das Häuschen ein. Anschließend durchsuchten sie den Raum und entwendeten einen angeschraubten Möbeltresor sowie ein Taschenmesser. Der Tresor, der keine Wertgegenstände enthielt, konnte in den benachbarten Beachvolleyballfeldern aufgebrochen aufgefunden werden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 400 Euro geschätzt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Regenstauf, Tel. 09402 / 9311-0, entgegen.