Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluß

PI BURGLENGENFELD – 9.9.2018 …

Burglengenfeld …

Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluß …
Im Rahmen der Streife kontrollierten Beamte der PI Burglengenfeld am Freitag um 16.15 Uhr in der Eichenstraße einen 25jährigen Pkw-Fahrer aus Nittenau. Dabei konnte bei dem Mann Drogeneinwirkung festgestellt werden, was eine Blutentnahme zur Folge hatte. Der Nittenauer machte jedoch eine medizinische Nutzung von Marihuana aufgrund eines ärztlichen Attestes geltend, das er aber nicht mitführte. Die Überprüfung einer Strafbarkeit seines Verhaltens wird nun über die Staatsanwaltschaft Amberg abgeklärt. Weiterhin wurde festgestellt, dass an seinem Pkw nicht erlaubte Fahrwerksfedern eingebaut waren. Hier war ein Bußgeld die Folge. Seine Fahrt konnte der Mann anschließend fortsetzen.

Nach Vorfahrsmißachtung krachte es
Am Sonntag gegen 08.00 Uhr befuhr eine 90jährige Frau aus Burgelngenfeld mit ihrem Pkw der Marke Ford die Stauffenbergstraße in Richtung Dr.-Kurt-Schumacher-Straße. An der dortigen Kreuzung übersah sie einen von links kommenden vorfahrtberechtigen Skoda, an dessen Steuer eine 61jährige Frau aus Burglengenfeld saß. Bei dem anschließenden Zusammenprall der beiden Pkw entstand an den Fahrzeugen Sachschaden in einer Gesamthöhe von ca. 7000,- Euro. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit. Die beiden Fahrerinnen blieben nach eigener Aussagen unverletzt.

Maxhütte-Haidhof

Bei Verkehrskontrolle Rauschgift sichergestellt
Am Samstag um 23.15 Uhr wurden im Biergredweg in Leonberg die beiden Insaßen eines VW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten bei dem 18jährigen Fahrer drogenspezifische Auffälligkeiten fest. Da ein Drogentest positiv verlief, musste der Mann aus dem Stadtbereich von Burglengenfeld eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Im Zuge der zuvor noch durchgeführten Durchsuchungen der Personen und des Pkw nach Rauschgift wurden die Beamten bei dem ebenfalls 18jährigen Beifahrer fündig. Dieser hatte in seiner Kleidung Marihuana versteckt. Im Pkw wurden ferner neben Marihuana eine geringe Menge Amfetamin und Ecstasy-Tabletten aufgefunden. Die Rauschmittel wurde sichergestellt und die beiden Burglengenfelder wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz zur Anzeige gebracht.

Gegen Gartenmauer geprallt und geflüchtet
Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer prallte am Sonntag gegen 06.00 Uhr gegen die Gartenmauer eines Anwesens in der Spitalstraße in Ziegelhütte. Dabei entstand an dem Mauerwerk ein Schaden von ca. 1500,- Euro. Der Pkw-Fahrer setzte jedoch seine Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Hinweise zu dem unfallflüchtgen Fahrzeug nimmt die PI Burglengenfeld entgegen.