Pkw im Stadtgebiet beschädigt

Polizeiinspektion Neustadt/WN – 20.4.2022 –

Windischeschenbach …..

Pkw im Stadtgebiet beschädigt …..

Am Ostersonntagnachmittag meldete eine 65 jährige Windischeschenbacherin eine Unfallflucht an ihrem braunen BMW X1. Laut den Angaben der Frau ereignete sich der Schaden bereits am Mittwoch, 13.04.2022, im Zeitraum von 10.00 Uhr bis 15.45 Uhr. In diesem Zeitraum war sie bei verschiedenen Einkaufsmärkten im Stadtgebiet zum Einkaufen. Irgendwo stieß dabei ein, mutmaßlich weißer, Pkw gegen die vordere Stoßstange ihres Pkws. Der entstandene Schaden wurde auf 1000 Euro geschätzt. Hinweise erbittet die PI Neustadt a.d.Waldnaab unter der Tel.: 09602/9402-0.

Zweimal grün an Ampelanlage Ursache für Unfall

Am Dienstagvormittag befuhr ein Heizöltransportlkw die Staatstraße 2181 von Erbendorf in Fahrtrichtung Tirschenreuth. Auf Höhe der Autobahnauffahrt zeigte die Ampelanlage für ihn grün. Gleichzeitig wollte ein 28 jähriger Erbendorfer mit seinem Golf von der Autobahn kommend in die Staatsstraße einbiegen. Laut dessen Aussage zeigte auch seine Ampel grün. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dadurch wurde der Pkw-Fahrer leicht verletzt. Er wurde durch das BRK in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von jeweils 10000 Euro. Zum Glück trat kein Heizöl aus dem Tankfahrzeug aus.

Parkstein

Bundeswehrübung löst Feuerwehreinsatz aus

Am Donnerstagabend hielt die Bundeswehr eine Übung am Übungsplatz im Waldgebiet Steinmarter ab. Dabei wurden u.a. Nebeltopfgranaten gezündet. Dabei geriet vermutlich ein Funken in das angrenzende Waldgebeit und entzündete eine etwa 200 qm große Moosfläche. Durch die Feuerwehren Parkstein, Neunkirchen und Frauenricht wurde der Brand gelöscht. Ob ein Sachschaden entstanden ist, kann bislang noch nicht abgeschätzt werden.