Randale nach Diskobesuch

POLIZEI-INSPEKTION Burglengenfeld – 3.2.2019 …

Burglengenfeld …

Randale nach Diskobesuch …
Am frühen Sonntag Morgen setzte sich ein offensichtlich stark betrunkener 25-jähriger Diskothekenbesucher massiv gegen die beiden Türsteher einer Innenstadtdiskothek zur Wehr, als ihm diese wegen ungebührlichem Benehmen einen Platzverweis erteilten. Nur mit Einsatz von körperlicher Gewalt konnte der Störenfried aus dem Lokal gebracht werden. Vor dem Lokal kam es noch zu weiteren körperlichen Attacken durch den Gast, sodass letztlich eine Polizeistreife angefordert werden musste. Der genauere Sachverhalt bedarf noch der Abklärung, aber da der junge Mann verletzt wurde, wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Auspuffanlage manipuliert
Am Freitag um 14.30 Uhr fiel einer Streifenbesatzung ein sehr lautes Fahrgeräusch an einem roten Toyota auf. Bei der durchgeführten Kontrolle konnte festgestellt werden, dass der Fahrer an der Sportauspuffanlage manipuliert hatte. Der Fahrer wurde zur Anzeige gebracht und muss nun mit einem Bußgeld rechnen.

Unfall mit Personenschaden
Am Freitag um 08.20 Uhr kam es an der Kreuzung der Kreisstraße SAD 10 und SAD 3 zu einem Zusammenstoss. Eine 36-jährige PKW-Fahrerin befuhr mit ihrem Hyundai aus Richtung Witzlarn kommend die Kreisstraße SAD 10 und wollte an der Kreuzung nach links in die Kreisstraße SAD 3 in Richtung Vilshofen abbiegen. Hierbei übersah sie die aus Vilshofen kommende 22-jährige Toyota-Fahrerin. Der Toyota wurde durch den Zusammenstoss gegen mehrere Verkehrszeichen und Warntafeln geschleudert. Sowohl die Toyotafahrerin und ihre Beifahrerin als auch die Unfallverursacherin wurden leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus verbracht werden. Beide PKWs wurden massiv beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehren Pottenstetten, Pilsheim und Büchheim mussten vor Ort Öl und Betreibsstoffe binden und die Fahrbahn säubern.

Teublitz

Vorfahrt missachtet
Am Samstag gegen 21.00 Uhr befuhr ein 19-jähriger PKW-Fahrer die Kreisstraße SAD 1 aus Richtung Fischbach kommend und wollte in die Autobahnauffahrt der A 93 in Fahrtrichtung Schwandorf nach links einbiegen, als er einen entgegenkommenden PKW übersah. Es kam zu einem Zusammenstoss, wobei beide Fahrer leicht verletzt wurden und vorsorglich ins Krankenhaus kamen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 16.000 Euro.

Fahrt unter Alkohol
Am Freitag gegen 15.45 Uhr wurde bei einer Verkehrskontrolle in der Maxhütter Straße bei einem 58-jährigen PKW-Fahrer Alkoholgeruch festgestellt. Eine Überprüfung bestätigte den Verdacht.Nun muss er sich wegen Alkohol am Steuer verantworten.