Rechtmäßiger Besitzer gesucht

Polizeiinspektion Schwandorf – 5.3.2021 –

Schwandorf …

Rechtmäßiger Besitzer gesucht …

Foto: PI Schwandorf

Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung am 23.02.2021 konnte bei einem 29-jährigen Schwandorfer ein weißer Fahrradrahmen der Marke Trek aufgefunden werden. Da der polizeibekannte Drogenkonsument bislang keinen Eigentumsnachweis vorzeigen konnte und die Umstände des Erwerbs Widersprüche ergaben, wurde der Fahrradrahmen wegen Verdacht des Diebstahls sichergestellt. Der rechtmäßige Besitzer wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Schwandorf unter 09431/4301-0 in Verbindung zu setzen.

Vorfahrtsberechtigte übersehen
Am Donnerstag um kurz von 9 Uhr wollte ein 45-Jähriger aus Nabburg mit seinem Audi A3 die Grünwaldkreuzung von Richt kommend in Richtung Ettmannsdorf überqueren. Dabei übersah er einen von rechts kommenden und bevorrechtigten Ford, der in Richtung Schwandorf unterwegs war. Die 64-jährige Fahrerin des Fords aus Kümmersbruck konnte nicht mehr bremsen, sodass sie frontal in die Beifahrerseite des Audis krachte. Die 64-Jährige wurde dabei leicht verletzt und vorsorglich in das Krankenhaus Schwandorf gebracht. Der 45-Jährige Audifahrer blieb unverletzt. Beide Pkw waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr reinigte die Fahrbahn, da Betriebsstoffe ausgelaufen waren. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von jeweils mindestens 5.000.- Euro.

Straßenlaterne angefahren – Zeugenaufruf
In den frühen Morgenstunden des Dienstag, genauer gesagt zwischen 00:00 und 08:30 Uhr, wurde in der Bahnhofstraße der Lichtmast einer Straßenbeleuchtung angefahren. Der Mast, der auf Höhe der Einfahrt zum Parkplatz des Elisabethenheimes steht, wurde dabei ein Stück nach hinten gebogen und verkratzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 3.500.- Euro.
Hinweise auf den Schadensverursacher bzw. das Unfallfahrzeug nimmt die Polizeiinspektion Schwandorf unter 09431/4301-0 entgegen.