Streit um Parkplatz endet mit mehreren Straftaten …

POLIZEI-INSPEKTION Neustadt/WN – 16.1.2019 …
Streit um Parkplatz endet mit mehreren Straftaten …
In den frühen Abendstunden des Dienstagabends wollte ein 50 jähriger Erbendorfer in Altenstadt a.d.Waldnaab, auf dem Parkplatz des dortigen Restpostenmarktes, mit seinem Renault in eine freie Parklücke einfahren. Dabei übersah er einen daneben parkenden 59 jährigen Weidner, der eben Ware in seinen Lada einlud und touchierte ihn im Hüftbereich. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle.
Über das Kennzeichen konnte er schnell ermittelt werden. Da er aber eine Unfallbeteiligte leugnet, sind weitere Ermittlungen wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr notwendig. Sachschaden entstand keiner.
Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Neustadt a.d.Waldnaab unter der Tel.: 09602/9402-0 zu melden.

Jugendlicher durch Hund verletzt
Am Dienstagabend wurde in Neustadt a.d.Waldnaab ein 17 jähriger Jugendlicher, während er seinen Hund Gassi führte, vom Hund eines 43 jährigen Neustädter mehrfach angesprungen und am kleinen Finger der linken Hand verletzt. Der Geschädigte trug seinen Hund auf dem Arm, als der Dogge/Dobermann-Mischling aus einem Anwesen auf ihn zu gerannt kam. Den Halter erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrlässiger Körperverletzung.