Tödlicher Verkehrsunfall mit alleinbeteiligter Radfahrerin

Polizeiinspektion Regenstauf – 30.5.2019 …

Zeiltarn …

Tödlicher Verkehrsunfall mit alleinbeteiligter Radfahrerin …
Am späten Mittwoch Nachmittag befuhr eine 58-jährige Radfahrerin aus Lappersdorf/Hainsacker den Radweg von Edlhausen Richtung Regendorf. Kurz vor Regendorf kam die Radfahrerin ohne Fremdverschulden aus bislang nicht bekannter Ursache zu Sturz. Die 58-Jährige wurde schwerverletzt in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert, wo sie kurze Zeit später ihren Verletzungen erlag.

Regenstauf

Raub eines Mobiltelefons
Am Mittwoch Abend drangen eine 22-jährige Frau aus Regenstauf und ein 36-jähriger Neutraublinger gewaltsam in die Wohnung einer 48-jährigen Bewohnerin aus Regenstauf ein. Anschließend bedrohte die 22-Jährige die Geschädigte mit einem Weizenglas. Als diese mit ihrem Handy den Notruf verständigen wollte, nahm ihr die 22-Jährige unter Gewaltanwendung das Handy weg. Die Geschädigte wurde hierbei leichtverletzt. Nach der Tat verließen die Täterin und ihr Begleiter die Wohnung der Geschädigte wieder. Kurze Zeit später konnten die Beiden in unmittelbarer Tatortnähe festgenommen werden.