Trickdiebstahl

Polizeiinspektion Burglengenfeld – 5.4.2019 …

Burglengenfeld …

Trickdiebstahl …
Am Donnerstag, gegen 16.30 Uhr, betrat ein junger Mann ein Geschäft in der Kirchenstraße. Nach einer Beratung ließ er sich Ware einpacken und verließ unter einem Vorwand den Laden. Als er nicht zurückkam, bemerkte die Angestellte das Fehlen eines dreistelligen Euro-Betrages aus der Kasse. Der Täter, im Alter von etwa 20 Jahren und südländischem Aussehen, lenkte die Mitarbeiterin augenscheinlich durch das Verkaufsgespräch und dem Einpacken der ausgesuchten Waren ab und entnahm hierbei das Geld aus der Registrierkasse. Die Polizeiinspektion Burglengenfeld bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 09471/7015-0.

Unter Drogeneinfluss unterwegs
Am Donnerstag, gegen 18.50 Uhr, wurde ein 24jähriger BMW-Fahrer aus Kallmünz in der Schwandorfer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten drogenbedingte Auffälligkeiten fest. Nach einer Blutentnahme erwartet den jungen Mann ein Bußgeld und ein Fahrverbot.

Pkw am Pendlerparkplatz angefahren
Im Zeitraum vom Sonntag bis Donnerstag wurde am Pendlerparkplatz an der A 93 ein weißer BMW hinten rechts beschädigt. Der Unfallverursacher machte sich aus dem Staub, ohne sich um den Schaden von 2500 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Burglengenfeld unter Tel. 09471/7015-0.