Trunkenbold greift Wirt an

Polizeiinspektion Schwandorf – 20.12.2021 –

Schwandorf …

Trunkenbold greift Wirt an …
Sonntagmittag war ein 53-jähriger Schwandorfer am Stadtparkkiosk zu Gast. Dabei hatte er schon zuvor ziemlich einen gehoben. Der Angetrunkene setzte sich unaufgefordert an einen Tisch anderer Gäste, unter denen sich zwei Frauen befanden. Den Damen war die ungebührliche, belästigende Ansprache des 53-jährigen jedoch nicht recht, was der 39-jährige Wirt erkannte. Dieser sprach den Mann an und bat ihn, sich an einen anderen Platz zu setzen. Daraufhin wurde der Betrunkene aggressiv und ging den Wirt an, zwei, dreimal schlug er nach ihm. Treffer landete der Angreifer jedoch nicht, da er schon zu betrunken war. Gäste und Personal fixierte den 53-jährigen dann bis zum Eintreffen der Polizei am Boden. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen versuchter Körperverletzung auf und erteilte dem Schwandorfer unter Androhung einer Gewahrsamnahme einen Platzverweis.

Schmiererei an Hauswand
Ein 54-jährige Schwandorfer hatte sich vor einiger Zeit an seiner Hauswand in der Naabuferstraße in Schwandorf ein kunstvolles Graffiti aufbringen lassen. Dieses wurde nun durch wahrliche Schmierfingen zerstört. Der oder die bislang unbekannten Täter schrieben über das Graffiti einen sinnlosen Spruch darüber und verunstalteten es mit einem ebenso unsinnigen Dreieck. Den Schaden beziffert der Hausbesitzer auf ca. 200 EURO. Hinweise bitte an die PI Schwandorf, Tel. 09431/4301-0.