Unfall mit verletztem Fußgänger

Polizeiinspektion Schwandorf – 14.11.2021 –

Schwandorf …

Unfall mit verletztem Fußgänger …
Am 13.11.2021 ereignete sich gegen 21.20Uhr ein Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einem Pkw. Ein 24-jähriger aus Schwandorf fuhr auf der Güterhallenstraße Richtung Pesserlstraße. Ein 29-jähriger ging an der ausgeschalteten Ampel über den Fußgängerübergang. In diesem Moment fuhr der Pkw an einem einparkenden Pkw vorbei und übersah den kreuzenden Fußgänger. Durch den Anprall wurde dieser auf die Fahrbahn geschleudert. Mit dem Krankenwagen wurde er inh das KH Schwandorf eingeliefert. Vermutlich bracher sich beim Anprall eine Hand.
Es werden Zeugen für den Unfallhergang gesucht.

Unbekannte Täterin klaut Jacke aus Schulbus
Bereits Ende Oktober vergaß eine Wackersdorfer Schülerin ihre Jacke in einem Schulbus, der zwischen Schwandorf und Wackersdorf unterwegs war. Die Jacke wurde von dem Busfahrer aufgefunden und verwahrt. Eine Tag später gab sich eine bislang unbekannte Täterin als die Jackenbesitzerin aus und ließ sich die Jacke von dem Busfahrer aushändigen, wie sich im Nachhinein herausstellte. Die unbekannte Frau wird wie folgt beschrieben: ca. 170 cm groß, etwa 35 Jahre alt, schlank, west-/nordeuropäisches Aussehen, mittelblonde schulterlange Haare. Die Jacke hatte einen Wert von etwa 70 EURO. Hinweise bitte an die PI Schwandorf, Tel. 09431/4301-0.

Radfahrer flüchtete nach Zusammenstoß mit Fußgänger
Am 13.11.2021 ereignete sich in der Regensburger Straße Höhe Fa. Maschek gegen 19.40 Uhr ein Unfall zwischen einem unbekanntem Radfahrer und einem Fußgänger. Ein 27-jähriger ging den Radweg stadteinwärts. Ihm kam ein unbekannter männlicher Radfahrer entgegen, der auf sein Handy schaute. Daher übersah er den Fußgänger und stieß gegen ihn, sodass der Fußgänger stürzte und sich am Knie verletzte. Der Radfahrer stürzte ebenfalls. Er rappelte sich jedoch wieder hoch und verließ den Unfallort, als er hörte, dass die Polizei gerufen werde. Es handelte sich um einen ca. 30 jährigen, der mit einer auffälligen Schwarz-gelben Jacke bekleidet war.
Es werden Zeugen für den Unfall gesucht.

Verkehrsschild umgefahren
Ein bislang unbekannter Täter grub ein Haltverbotsschild in der Dachelhofer /Ecke Stettiner Straße samt Fundament aus und legte es in einen angrenzenden Garten. Der Schaden wird auf 400 € geschätzt.

Geschwindigkeitskontrolle
Beamte der PI Schwandorf führten am 12.11.2021 eine Geschwindigkeitsüberwachung auf der B 85 bei Kreith durch. Dort wurden 3 Sattelzüge beanstandet. Der Schnellste war mit 95 km/h unterwegs. Da die Fahrer allesamt keinen Wohnsitz in Deutschland hatten, wurde das Bußgeld sofort fällig. Der höchste Einzelbetrag betrug 280 €.

E-Scooter ohne Versicherungskennzeichen
Am 13.11.2021 unterzogen Beamter der PI Schwandorf einen 41-jährigen aus Schwandorf gegen 10.30 Uhr einer Verkehrskontrolle. Den Beamten fiel auf, das er an seinem E-Scooter kein Versicherungskennzeichen angebracht hatte. Ihn erwartet nun eine Anzeige, die Weiterfahrt wurde untersagt.