Unfall mit zwei leicht verletzten Personen

Polizeiinspektion Regenstauf – 3.3.2020 …

Unfall mit zwei leicht verletzten Personen …
Holzheim am Forst. Am Dienstag gegen 11.00 Uhr befuhr eine 55-jährige Verkehrsteilnehmerin mit ihrem Pkw BMW die Kreisstraße R15 von Kallmünz kommend Richtung Regensburg und befand sich als zweites Fahrzeug einer Kolonne hinter einem Lkw. Auf Höhe Irnhülll wollte sie nach links in die Kreisstraße R22 Richtung Trischlberg abbiegen. Eine in der Kolonne weiter hinten fahrende 76-jährige Verkehrsteilnehmerin mit einem Pkw Mitsubishi überholte zur gleichen Zeit trotz Überholverbots die vor ihr fahrenden Fahrzeuge und stieß mit der abbiegenden BMW-Fahrerin zusammen. Die beiden unfallbeteiligten Frauen wurden bei der Kollision leicht verletzt. Sie begaben sich hinterher selbst in medizinische Behandlung. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall noch fahrbereit. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ungefähr 8.000,- Euro. Die polizeiliche Unfallaufnahme wurde vor Ort von der FFW Bubach am Forst unterstützt.

Unfall mit einer leicht verletzten Person
egenstauf. Am Dienstag gegen 07.00 Uhr befuhr eine 48-jährige Verkehrteilnehmerin mit ihrem Pkw VW die abfällige Verbindungsstraße von Schneitweg nach Regenstauf. Ungefähr 600 Meter nach Maad geriet sie zunächst auf das rechte Bankette, steuerte dagegen und kam anschließend nach links von der Fahrbahn ab. Dort fuhr sie gegen einen Telefonmasten, der durch den Aufprall abbrach. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Sie wurde mit einem Krankenwagen vorsorglich in ein Krankenhaus transportiert. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ungefähr 3.000,- Euro. Die polizeiliche Unfallaufnahme wurde vor Ort von der FFW Regenstauf unterstützt.