Vandalismus am Schulgelände in Pettenreuth

Polizeiinspektion Regenstauf – 5.3.2020 …

Vandalismus am Schulgelände in Pettenreuth …
BERNHARDSWALD. Im Tatzeitraum zwischen Dienstagnachmittag, 03.03.2020 und Mittwochmorgen waren Vandalen auf dem Gelände der Grundschule im Ortsteil Pettenreuth aktiv. Die bislang unbekannten Täter beschädigten eine Beschilderung sowie eine Dachrinne und machten sich am Inventar in Form von Bänken zu schaffen. Der dabei entstandene Sachschaden wird mit 500 Euro beziffert. Die Polizeiinspektion Regenstauf hat die Ermittlungen zu den Verursachern aufgenommen und bittet auch um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Wem sind im Tatzeitraum Personen auf dem Schulgelände aufgefallen, die mit der Sachbeschädigung in Verbindung stehen könnten? Es wird um Mitteilung zu allen Personen gebeten, da diese auch wichtige Zeugen sein könnten. Hinweise werden an die Rufnummer 09402/9311-0 erbeten.

Verkehrsunfallflucht dank Zeugin schnell geklärt
ZEITLARN. Eine aufmerksame Zeugin trug maßgeblich dazu bei, dass eine Verkehrsunfallflucht von Mittwochmorgen, 04.03.2020 schnell geklärt werden konnte. Die Frau beobachtete im Ortsteil Laub den Anstoß eines dunklen Pkw an einen geparkten VW Touran, wodurch an dem VW ein Schaden in Höhe von 2.500 Euro entstand. Als die in dieser Sache ermittelnden Beamten der Polizeiinspektion Regenstauf mit der Frau zusammentrafen, war der Fall schnell geklärt. Die Beobachtungen der Zeugin waren so detailliert, dass sich bereits am Abend die Unfallverursacherin bei der Polizeiinspektion einfand und ihre Unfallbeteiligung einräumte. Die Frau erwartet nun ein Strafverfahren wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort. Für die Halterin des geschädigten Fahrzeuges bedeutet diese Entwicklung, dass der entstandene Schaden nicht auf eigene Kosten repariert werden muss.

Fahrraddiebstahl in Regenstauf
REGENSTAUF. Im Schutz der Dunkelheit entwendete ein bislang unbekannter Täter ein Herrenfahrrad aus einem Anwesen in der Mozartstraße. Das Fahrrad mit einem Zeitwert von mehreren hundert Euro war mit einem Schloss gesichert. Dennoch gelang es dem Täter, das Rad ohne Vorderreifen zu entwenden. Die Polizeiinspektion Regenstauf hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Vor Interesse ist insbesondere eine Person, die mit einem Fahrrad ohne Vorderreifen gesehen wurde. Mitteilungen bitte an die Polizeiinspektion Regenstauf unter der Rufnummer 09402/9311-0.