Verkehrsunfall mit 3 leicht verletzten Personen

Polizeiinspektion Schwandorf – 30.9.2021 –

Schwandorf …

Verkehrsunfall mit 3 leicht verletzten Personen …
Am Donnerstag, 30.09.21, um 06:30 Uhr ereignete sich an der Kreuzung Staatsstraße St2145 / Hans-Kraus-Allee ein Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen und zwei wirtschaftlich totalbeschädigten Fahrzeugen.
Zum o.g. Zeitpunkt befuhr eine 18-jährige Schwandorferin mit ihrem grauen 3er BMW den Abfahrast von der St 2145 kommend in Richtung Hans-Kraus-Allee und wollte dort nach rechts in Richtung Hoher-Bogen-Straße abbiegen. Hierbei übersah sie den von links kommenden, vorfahrtberechtigten grauen Smart eines 62-Jährigen aus dem Städtedreieck, so dass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Durch den Unfall wurde die 18-jährige BMW-Fahrerin sowie ihr 22-jähriger Beifahrer genauso leicht verletzt wie der 62-jährige Smart-Fahrer. Alle drei Unfallbeteiligte wurden mit dem Rettungsdienst in die Krankenhäuser Schwandorf und Amberg verbracht. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand an beiden Pkw jeweils ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von je 5000,- Euro. Zur Absicherung der Unfallstelle und Reinigung von auslaufenden Betriebsstoffen war die Feuerwehr Schwandorf eingesetzt. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme war die Hans-Kraus-Allee gesperrt.