Verkehrsunfall mit Personenschaden und Sachbeschädigung

Polizeiinspektion Schwandorf – 29.5.2019 …

Schwandorf …

Verkehrsunfall mit Personenschaden und Sachbeschädigung …
Bereits am Samstag, den 25.05.2019, war es um 15:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Neukirchener Straße in Ettmannsdorf gekommen. Ein 55-Jähriger befuhr mit seinem Pkw die Ettmannsdorfer Str. und wollte nach links auf die Neukirchener Str. abbiegen. Da er dachte, dass der von rechts kommende Fahrradfahrer nach rechts abbiegen will, fuhr er in die Neukirchener Str. ein. Dort kam es entgegen seiner Einschätzung zum Zusammenstoß mit dem bevorrechtigten 23-jährigen Fahrradfahrer. Der Fahrradfahrer wurde nur leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 6.500.- Euro. Zunächst einigten sich die beiden Parteien vor Ort selbst ohne die erforderliche Hinzuziehung der Polizei. Im Nachgang brachte der unfallverursachende Pkw-Fahrer jedoch zur Anzeige, dass der Fahrradfahrer kurz nach dem Unfall aus Wut mit seinen Fäusten auf die Motorhaube des Pkw geschlagen und dabei mehrere Dellen verursacht habe. Hierbei sei ein weiterer Schaden von ca. 4.000.- Euro entstanden. Den Fahrradfahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung an Kfz.

Fundpistole eine Spielzeugwaffe
Am 28.05.2019 teilte eine19-jährige Schwandorferin telefonisch mit, dass sie am Naabufer im Bereich Fronberg eine Pistole gefunden hätte. Die eintreffende Streife konnte schnell feststellen, dass es sich bei der Waffe glücklicherweise um eine Spielzeugpistole handelte. Die Spielzeugpistole wurde dem Fundamt übergeben.

Fundfahrrad
Ein Anwohner teilte am 28.05.2019 mit, dass in der Kebbelstr. in Fronberg seit einigen Wochen ein herrenloses Fahrrad stehen würde. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein weiß-blaues Rennrad der Marke Stratos. Der Eigentümer kann sich bei der Polizeiinspektion Schwandorf unter Tel. (09431) 4301 – 0 melden.

Wackersdorf

Reifen zerstochen
Am 28.05.2019 in der Zeit von 08:00 bis 14:45 Uhr wurden an einem schwarzen VW Golf, Modell 6, der in der Karl-Rapp-Str. 1 auf einem Firmenparkplatz abgestellt war, die beiden rechten Reifen zerstochen.
Hinweise nimmt die PI Schwandorf unter Tel. (09431) 4301 – 0 entgegen.