Versuchter Automatenaufbruch

PI BURGLENGENFELD – 13.7.2018 …

Burglengenfeld …

Versuchter Automatenaufbruch …
Am Donnerstag, in der Zeit von 09.30 bis 20.55 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter, den Kondomautomaten in der Herrentoilette im Parkhaus mittels Gewalt aufzubrechen. Dies gelang zwar nicht, allerdings wurde der Automat erheblich beschädigt, so dass ein geschätzter Schaden in Höhe von ca. 500 Euro angenommen wird. Hinweise erbittet die PI Burglengenfeld unter 09471/7015-0.

Opferstock entwendet
Ebenfalls am Donnerstag, in der Zeit von 09.00 bis 16.30 Uhr, beschädigte ein unbekannter Täter in der Pfarrei St. Vitus zwei Opferstöcke bei dem Versuch, diese zu öffnen. Einen weiteren festgeschraubten Opferstock riss er mit Gewalt aus der Verankerung und entwendete diesen. Der dadurch entstandene Schaden dürfte ca. 800 Euro betragen. Im Opferstock selbst waren nicht mehr als maximal 10 Euro. Hinweise erbittet die PI Burglengenfeld unter 09471/7015-0.

Scheibe eingeworfen
Donnerstagnacht, in der Zeit zwischen 01.00 und 06.00 Uhr, warf ein unbekannter Täter mit einem Stein die Kunststoffscheibe in der Anlieferzone des Netto-Supermarktes ein. Die Scheibe befindet sich im oberen Teil des dortigen Rolltores. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten und des Schadenbildes wird von einer Sachbeschädigung mit einem Schaden von ca. 150 Euro ausgegangen. Hinweise erbittet die PI Burglengenfeld unter 09471/7015-0.