Vorfahrt missachtet

Polizeiinspektion Schwandorf – 1.3.2019 …

Schwandorf …

Vorfahrt missachtet …
Am Donnerstag, 28.02.2019, ereignete sich gegen 19.05 Uhr an der Einmündung der Paul-von-Denis-Str./Fr.-Ebert-Str. ein Verkehrsunfall zw. einem Rollerfahrer und einem Pkw. Ein 26jähriger BMW-Fahrer wollte von der Paul-von-Denis-Str. nach rechts in die bevorrechtigte Fr.-Ebert-Str. einfahren und übersah hierbei einen die Andenauer Brücke stadteinwärts fahrenden 56jährigen Rollerfahrer. Zw. beiden Fahrzeugen kam es zum Zusammenstoß, bei dem sich der Rollerfahrer leichtere Verletzungen zuzog. Er kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Schwandorf. Der Unfallschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 2000,- Euro.

Vorfahrt missachtet
Am Donnerstag, 28.02.2019, wollte ein 35jähriger Skodafahrer gegen 07.10 Uhr von der Krondorfer Str. kommend nach rechts in die Nürnberger Str. einbiegen. Hierbei übersah er allerdings einen stadtauswärts fahrenden Audi. Dessen 18jährige Lenkerin konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der Skodafahrer gab an, dass er den Audi wegen eines vereisten Verkehrsspiegels leider übersehen habe. Der Gesamtunfallschaden beläuft sich auf ca. 13 000,- Euro.

Steinberg am See

Alkoholisierter Pkw-Fahrer
Am Donnerstag, 28.02.2019, wurde gegen 23.20 Uhr ein 31jähriger Pkw-Fahrer in der Nittenauer Str. in Steinberg a. See einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Test ergab, dass der Fahrer erheblich dem Alkohol zugesprochen hatte. Bei dem Fahrer wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus Schwandorf durchgeführt. Da der Fahrer zudem keinen Wohnsitz in Deutschland besaß, wurde von ihm eine Sicherheitsleistung abverlangt und sein Führerschein sichergestellt.