Vorfahrt mißachtet

Polizeiinspektion Schwandorf – 21.4.2019 …

Wackersdorf …

Vorfahrt mißachtet …
Am Samstag, den 20.04.19, gegen 11:30 Uhr, kam es im Gemeindebereich Wackersdorf, zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Eine 41jährige Landkreisbewohnerin bog von der Abzweigung Warmersdorf kommend nach links in die B 85 ab und übersah hierbei einen in Richtung Altenschwand fahrenden Transporter. Der 57jährige, aus dem Landkreis Cham stammende, Fahrer des Transporters wurde durch den Anstoß leicht verletzt und musste sich in das Krankenhaus Schwandorf, zur ambulanten Behandlung, begeben. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 12000,- Euro.

Schwandorf

Verkehrsunfallflucht
Am 20.04.19, zwischen 13:50 Uhr – 14:15 Uhr, wurde auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarkts in der Regensburger Straße, ein schwarzer VW Golf, im Bereich der rechten hintern Fahrzeugtüre, durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000,- Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Schwandorf unter Tel.: 09431/4301-0.

Jugendschutzkontrollen durchgeführt
In den Abendstunden des 19.04.19, wurden je 2 Jugendliche, durch eine Streife der PI Schwandorf, am s. g. „Schwammerl“ bzw. im Richter Weg, einer Kontrolle unterzogen. Hierbei konnten Zigaretten, Tabak, bzw. E-Shishas aufgefunden werden. Gemäß den Bestimmungen zum Jugendschutz wurden die Gegenstände zur Gefahrenabwehr sichergestellt und anschließend an die Eltern ausgehändigt bzw. im Fall des Tabaks und der Zigaretten vernichtet.