Wem gehört das Fahrrad?

Polizeiinspektion Schwandorf – 13.11.2019 …

Foto: IP Schwandorf

Wem gehört das Fahrrad? …
Am Mittwoch, den 16.10.2019, stellte die Polizei in Schwandorf bei einer 30-jährigen Rauschgiftkonsumentin ein Mountainbike der Marke Ghost (Foto) sicher. Es hatten sich Anhaltspunkte ergeben, wonach das blaue Fahrrad vom Typ SE, gestohlen sein könnte. Die Schwandorferin konnte bisher keinen Eigentumsnachweis erbringen. Die Polizei bittet den Eigentümer sich mit der Polizeiinspektion Schwandorf, unter Tel. 09431/4301-0, in Verbindung zu setzen.

Nach Spiegelstreifer flüchtig
Gestern Nachmittag zwischen 14.30 Uhr und 16.00 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer in Wackersdorf im Ortsteil Heselbach in der Anton-Bruckner-Straße einen dort abgestellten Kleintransporter. Der Verursacher fuhr im Vorbeifahren gegen den linken Außenspiegel des Peugeot. Der Spiegel zerbrach dabei in mehrere Teile. Anschließend machte sich der Unbekannte aus dem Staub. Der Schaden beläuft sich auf etwa 100 EURO. Hinweise bitte an die PI Schwandorf, Tel. 09431/4301-0.

PayPal-Konto gehackt
Bereits zum dritten Mal in Folge brachte ein 51-jähriger Schwandorfer bei der örtlichen Polizeiinspektion zur Anzeige, daß bislang unbekannte Täter für eine fragwürdige Firma Geld von seinem Konto abbuchten. Im aktuellen Fall rund 1100 EURO. Den unbekannten Tätern scheint es dabei gelungen zu sein, den PayPal-Account des Schwandorfers zu knacken. Anschließend wurden diverse Bestellungen durchgeführt. Es wurden Ermittlungen wegen Betrug aufgenommen.

Daunenjacke gestohlen
Wie erst gestern zur Anzeige gebracht wurde, stahl ein bislang unbekannter Täter oder eine Täterin Anfang letzter Woche in einem Schwandorfer Pflegeheim eine Daunenjacke. Diese gehörte einer 39-jährigen Angestellten. Der Wert des Kleidungsstücks betrug etwa 50 EURO. Hinweise bitte an die PI Schwandorf, Tel. 09431/4301-0.

Laufräder gestohlen
Ebenfalls bereits Anfang letzter Woche montierte ein bislang unbekannter Täter von einem Fahrrad, welches am Bahnhof abgestellt war, die Laufräder ab und entwendete diese. Der Fahrradrahmen interessierte offenbar nicht. Denn diesen ließ der Unbekannte zurück. Der Wert der Räder betrug etwa 200 EURO. Hinweise bitte an die PI Schwandorf, Tel. 09431/4301-0.

Gegenverkehr übersehen
Gestern Abend gegen 18.15 Uhr wollte ein 47-jähriger Schwandorfer mit seinem Mercedes in Schwandorf an der sogenannten Beer-Kreuzung nach links Richtung Krondorf abbiegen. Dabei übersah er einen aus Fronberg entgegenkommenden Seat, der von einer 24-jährigen, ebenfalls aus der Großen Kreisstadt stammenden Verkäuferin gelenkt wurde. In der Folge kam es zu einem Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge, welche nicht mehr fahrbereit liegen blieben. Die jeweiligen Fahrzeugführer wurden zum Glück nur leicht verletzt, wurden aber vom Rettungsdienst zur Untersuchung ins Krankenhaus Schwandorf verbracht. Die Autos mußten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Schwandorf regelte den Verkehr und band auslaufende Betriebsstoffe. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 20000 EURO geschätzt.