Betrugsmasche Mahnschreiben

Polizeiinspektion Schwandorf – 10.4.2022 –

Schwandorf …..

Betrugsmasche Mahnschreiben …..

In der letzten Zeit häuften sich die Strafanzeigen bei der Polizei in Schwandorf im Zusammenhang mit betrügerischen Mahnschreiben. Hier werden die Empfänger von einer Rechtsanwaltskanzlei in München aufgefordert entstandene Kosten, welche durch Abschluß eines Vertrages mit einer Lottozentrale entstanden wären, zu begleichen. Die Polizei warnt die Bürger vor einer der geforderten Handlung. Sollten Sie Fragen zu derart gelagerten Fällen haben können Sie sich jederzeit an eine Polizeidienststelle zur Abklärung wenden.

Biber getötet

Am 08.04.2022 wurde am Naabufer in Schwandorf ein toter Biber aufgefunden. Bei näherer Betrachtung konnte festgestellt werden, dass das Tier erschossen wurde. Zur weiteren Abklärung wurde das Tier dem Veterinäramt zwecks Durchführung einer Obduktion übersandt. Bislang gibt es keine Täterhinweise. In jüngster Vergangenheit kam es zu einem gleichgelagerten Fall. Die Ermittlungen dauern noch an.

Pedelec und Alkohol vertragen sich nicht

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am 09.04.2022 gegen 01 Uhr morgens wurde eine Streife der PI Schwandorf auf einen Schlagenlinienfahrer aufmerksam. Der junge Mann aus Schwandorf fuhr mit seinem Pedelec im südlichen Industriegebiet von Schwandorf. Bei der folgenden Kontrolle konnten deutliche Ausfallerscheinungen in Aussprache und Koordination festgestellt werden. Der durchgeführte Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von weit über ein Promille Alkohol. Die Folge daraus war eine Blutentnahme im Krankenhaus Schwandoorf und eine Unterbindung der Weiterfahrt. Den jungen Mann erwartet jetzt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Diebstahl aus einem PKW

In der Nacht vom 08.04.22 auf den 09.04.22 wurde aus einem in der Regensburger Straße in Schwandorf abgestellten PKW einer jungen Dame ein Handy entwendet. Der PKW war nicht verschlossen, ob dies technsiche Gründe hatte oder eine Unachtsamkeit der Fahrerin war, ist nicht geklärt. Der unbekannte Täter ging dabei sehr harsch vor und durchwühlte das ganze Fahrzeug. Ermittlungen der Polizei Schwandorf laufen noch. Sollten Passanten hierzu Feststellungen gemacht haben, werden sie gebeten sich mit der Polizei in Schwandorf unter der Telefonnummer 09431/43010 in Verbindung zu setzen

Diebstahl mehrerer Fischereinetze aus einer Waschmaschine

Am Freitag, 08.04.2022, gegen 19 Uhr, brachte eine junge Dame aus Schwandorf insgesamt 3 Fischereinetze zu den öffentlichen Großraumwaschmaschinen, welche in Schwandorf vir der örtlichen Globusfiliale stehen. Hier wurden die Netze in eine 18 Kg fassende Maschine gelegt und gewaschen. Nach Beendigung des Vorganges ließ sich die Maschine jedoch nicht öffnen. Die Dame setzte sich mit der Betreiberfirma in Kontakt und es wurde ein Techniker zugesagt. Als sie am Morgen wieder dort eintraf war die Maschine offen und die Netze weg. Eine Videoüberwachung wird noch überprüft. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu dem Sachverhalt machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Schwandorf unter der Nummer 09431/ 43010 in Verbindung zu setzen.