Enkeltrickbetrug

Polizeiinspektion Regenstauf – 3.4.2022 –

Enkeltrickbetrug …..

LAPPERSDORF. Ein 53-jähriger Mann aus Lappersdorf erhielt über „WhatsApp“ eine Nachricht von einer ihm unbekannten Nummer. Die Person gab sich als seine Tochter aus und bat um Zahlung von Rechnungen. Der gutgläubige Mann überwies die geforderten Geldbeträge an das von der vermeintlichen Tochter genannte Bankkonto. Es entstand so ein Schaden von ca. 4000 Euro. Im Nachhinein wurde bekannt, dass die tatsächliche Tochter mit dem Geschehen nichts zu tun hatte.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang ausdrücklich vor dieser neuen Betrugsmasche, in der Sie eine unbekannte Nummer per WhatsApp / SMS kontaktiert, die Person sich als Verwandter ausgibt und Ihnen Texte wie „Mein Handy ging kaputt / ist mir heruntergefallen, dies ist meine neue Nummer … kannst du mir helfen und ein, zwei Rechnungen zu überweisen?…“ schreibt.

Grundsätzlich rät die Polizei zu einem gesunden Misstrauen am Telefon. Geben sie niemals persönliche Daten oder Informationen am Telefon preis und verschicken Sie nicht Ihre Ausweisdokumente im Internet.
Bei Fragen zu Geld bzw. Schmuck sollten Sie misstrauisch werden. Übergeben Sie solche Gegenstände niemals an Ihnen unbekannte Personen. Prüfen Sie die vermeintlichen Verwandten und stellen Sie Fragen, welche nur die Person, jedoch niemand Fremdes wissen kann.

Sollten Sie dennoch Zweifel oder allgemein Fragen zu Betrugsmaschen im Internet haben, so steht Ihnen die Polizeiinspektion Regenstauf bzw. Ihre örtlich zuständige Polizeiinspektion als Ansprechpartner gerne zu Verfügung.

Machen Sie diese Masche auch gerne in Ihrem Familien- und Bekanntenkreis publik.

Verkehrsunfallflucht

REGENSTAUF/Karlstein. Am Samstag, den 02.04.2022, von ca. 21:30 Uhr bis 22:30 Uhr, fuhr eine bislang unbekannte Person mit einem polnischen Fahrzeug von Karlstein in Richtung Kleinramspau und kam aus bislang unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab. Dabei prallte der Pkw gegen einen Wall und kam abschüssig im Wald zum Stehen. Es entstand vermutlich ein Flurschaden. Im Anschluss entfernte sich der unbekannte Fahrzeugführer unerlaubt von der Unfallstelle und ließ sein Fahrzeug zurück.

Bei Hinweisen oder Beobachtungen zur Tatzeit wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Regenstauf, 09402 / 9311-0.