Holztisch beschmiert und Müll hinterlassen

Polizeiinspektion Regenstauf – 1.7.2022 –

Holztisch beschmiert und Müll hinterlassen …..

Regenstauf – Im Tatzeitraum von 22.06.2022 – 02.07.2022 wurde ein Holztisch in einem Garten in der Mühlstraße mit einem schwarzem Stift beschmiert. Zudem hinterließen der oder die Täter Müll im Garten. Der Sachschaden wird auf ca. 50 Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt die PI Regenstauf unter Tel.: 09402-9311-0 entgegen.

Bestellte Kamera nicht geliefert

Regenstauf – Ein 32jähriger Regenstaufer ersteigerte über Ebay Kleinanzeigen eine GoPro Kamera für 300 Euro. Den Betrag überwies er per PayPal Freunde. Bislang wurde ihm die ersteigerte/bestellte Ware nicht geliefert und er wurde von Ebay in Kenntnis gesetzt, dass er sich auf einen Betrüger eingelassen hat. Die Ermittlungen bezüglich dem Anbieter hat die PI Regenstauf übernommen.

Unbekannte beschädigen Stromkasten

Regenstauf – Am 02.07.2022 gegen 18:00 Uhr wurde der PI Regenstauf ein beschädigter Stromkasten in der Regensburger Straße nahe eines Verbrauchermarktes mitgeteilt. Der Stromkasten wurde vermutlich mit Gewalt umgestoßen. Eine Begutachtung vor Ort ergab, dass der Stromkasten zwar beschädigt aber noch in Takt ist. Die Höhe des Schadens ist bislang noch nicht bekannt. Hinweise nimmt die PI Regenstauf unter Tel.: 09402-9311-0 entgegen.

Erst Schläger dann selbst Opfer

Regenstauf – Ein 24jähriger Regenstaufer geriet am 03.07.2022 gegen 00:30 Uhr vor einer Diskotheke in der Regensburger Straße mit einer unbekannten Person in Streit. Ein unbeteiligter 25 Jähriger, ebenfalls aus Regenstauf, wollte den Streit schlichten. Hierbei wurde er von dem 24Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Durch den Schlag ging der Streitschlichter zu Boden und verletzte sich zudem noch am Ellenbogen. Nach dem Schlag flüchtete der 24 Jährige unweit in Richtung einer Spielothek. Auch dort geriet er in Streit mit mehreren Personen. Im Verlauf des Streites versprühte eine bislang unbekannte Person Abwehrspray. Der 24 Jährige und eine unbeteiligte Person erlitten durch das Versprühen des Abwehrsprays eine Augenreizung. Die unbeteiligte Person musste durch den Rettungsdienst in eine Augenklinik verbracht werden. Zeugen beider Vorfälle sollen sich bei der PI Regenstauf unter Tel.: 09402-9311-0 melden.

Radfahrer schwer gestürzt

Regenstauf/Eitelbrunn – Ein 57jähriger Regenstaufer und dessen Frau waren am 03.07.2022 gegen 02:00 Uhr mit ihren Pedelecs auf dem Nachhauseweg von Regenstauf nach Eitelbrunn. Zwischen Epfenthau und Eitelbrunn stürzte der Mann mit seinem Fahrrad aus bislang unbekannten Gründen. Dabei schlug der Mann, welcher keinen Fahrradhelm getragen hatte, mit Kopf auf dem Asphalt auf. Zur Behandlung seiner Kopfverletzungen wurde er in ein umliegendes Krankenhaus verbracht.