Kennzeichen nach Autowäsche entwendet

Polizeistelle Nittenau – 1.11.2022 –

Nittenau …..

Kennzeichen nach Autowäsche entwendet …..

Bereits am Montag, 24.10.2022, befand sich ein 26-jähriger in einer SB-Waschanlage in Nittenau. Für die Reinigung seines Autos, montierte er sein vorderes Kennzeichen ab und legte es auf einen dort befindlichen Kassenautomaten. Nach der Reinigung vergas der 26-jährige sein Kennzeichen wieder am Fahrzeug anzubringen. Erst am Mittwoch, 26.10.2022, bemerkte er das fehlende Kennzeichen, welches bislang nicht aufgefunden wurde. Es wurde Anzeige wegen Diebstahls erstattet. Der Tatzeitraum konnte mittlerweile eingegrenzt werden und sollte zwischen Montag, 24.10.2022, 16:38 Uhr und 22:00 Uhr liegen. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeistation Nittenau unter 09436-903893-0.

Ohne Führerschein und Zulassung nach einem Verkehrsunfall geflüchtet

Am Freitag, 28.10.2022 um 18:00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 18-jährigen Motorradfahrer und einem 18-jährigen Inline-Skater. Obwohl beide stürzten und sich verletzten, flüchtete der Motorradfahrer, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der Motorradfahrer konnte jedoch ausfindig gemacht und sein genutztes Fahrzeug vorgefunden werden. Hierbei wurde festgestellt, dass das Motorrad nicht zum Straßenverkehr zugelassen war und der 18-jährige nicht die dafür erforderliche Fahrerlaubnis hat, was vermutlich der Grund für seine Flucht war. Den 18-jährigen Motorradfahrer erwartet nun eine Strafanzeige unter anderem wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Unfallflucht, fahrlässiger Körperverletzung und einem Verstoß nach dem Pflichtversicherungsgesetz.

Zuerst geschlagen und dann das Auto beschädigt

Am Donnerstag, 27.10.2022 zwischen 22:00 Uhr und 22:30 Uhr gerieten ein 29-jähriger und ein 37-jähriger in Streit, in dessen Verlauf der Ältere den 29-jährigen geschlagen und zu Boden geworfen haben soll. Der 29-jährige wurde dabei leicht verletzt und verständigte einen Bekannten. Als sich der 29-jährige im Auto des Bekannten befand und beide wegfahren wollten, soll der 37-jährige zudem den Heckscheibenwischer abgebrochen haben. Ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung wurde eingeleitet.