Ohne Versicherungsschutz unterwegs

Polizeiinspektion Schwandorf – 1.3.2022 –

Schwandorf …..

Ohne Versicherungsschutz unterwegs …..

Am 28.02.2022 hielten Beamte der PI Schwandorf in der Rußwurmstraße einen Motorradfahrer an, der keinen Helm trug. Dabei stellte sich heraus, dass der TÜV seit mehreren Monaten abgelaufen war. Außerdem wurde das Krad außerhalb des Zulassungszeitraumes auf der Straße bewegt. Demzufolge wurde auch keine Steuer bezahlt. Ihn erwartet nun eine Anzeige und ein Bußgeld.

Verkehrsunfall mit 3 verletzen Insassen

Am 28.02.2022 ereignete sich an der Einmündung der Kreisstraße SAD 22/SAD 19 ein Verkehrsunfall zwischen 2 Fahrzeugen. Ein 40-jähriger aus Neunburg befuhr mit seinem Opel Insigna die SAD 19 von Freihöls zur SAD 22. Dort wollte er Richtung Schwandorf abbiegen. Beifahrerin war seine Ehefrau.

Zur gleichen Zeit fuhr eine 42-jährige aus Schwarzenfeld mit ihrem Skoda von Schwandorf Richtung Schwarzenfeld. An der Einmündung übersah der Opel-Fahrer den Skoda und stieß mit diesem zusammen. Durch den Anprall wurde der Skoda auf die Gegenfahrbahn geschoben. Alle 3 Insassen wurden so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungsdienst in die Krankenhäuser Schwandorf und Burglengenfeld eingeliefert werden mussten. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden von 15 000 bzw. 10 000 €. Die Feuerwehr regelte den Verkehr, die Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Vorfahrt mißachtet

Am 28.02.22 ereignete sich gegen 14.50 Uhr ein Verkehrsunfall in der Sandstraße Ecke Kreuzbergring. Eine 38-jährige fuhr mit ihrem Opel die Winterbergstraße Richtung Kreuzbergring. Zur gleichen Zeit fuhr eine 56-jährige mit ihrem Audi den Kreuzbergring Richtung Sandstraße. Die 38-jährige übersah die andere Fahrzeugführerin und mißachtete die Vorfahrt . Beim Zusammenstoß entstand am Audi ein Schaden von ca. 1500 €, am Opel von ca. 400 €. Die 38-jährige erwartet nun eine Bußgeldanzeige.

Unfallflucht

Am 28.02.2022 ereignete sich in der Nähe der Wackersdorfer Straße 26 eine Verkehrsunfallflucht. In der Zeit von 05.15 – 13.30 Uhr wurde dort ein roter Nissan geparkt. Als die Fahrerin nachmittags zum Fahrzeug zurückkam, stellte sie am Heck deutliche Kratzspuren fest. Die Schadenshöhe konnte sie nicht beziffern. Vom Verursacher fehlte jede Spur.