Unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und ohne Führerschein unterwegs

Polizeiinspektion Tirschenreuth – 24.10.2022 –

Wiesau …..

Unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und ohne Führerschein unterwegs …..

Verkehrsteilnehmer kein Unbekannter für die Polizei. Am Freitag, den 21.10.2022 tauschte ein in der Freizeit befindlicher Polizeibeamter der Inspektion Tirschenreuth kurzfristig die Rolle und fungierte für seine Kollegen als Zeuge einer Verkehrsstraftat. Er stellte kurz vor Mittag in Wiesau einen 54-jährigen Mann fest, der mit seinem Auto am Straßenverkehr teilnahm, ohne jedoch im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein. Der Mann ist dem Beamten aus vorangegangenen Sachbearbeitungen bekannt. Darunter unter anderen auch Fahrten mit einem Fahrzeug ohne Fahrerlaubnis. Kurzum informierte er eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Tirschenreuth über seine Feststellungen. Im Laufe der anschließenden Kontrolle bestätigte sich der Verdacht gegen den 54 Jahre alten Mann. Dieser wurde allein heuer bereits mehrfach wegen des unerlaubten Fahrens ohne Fahrerlaubnis zur Anzeige gebracht. Doch damit nicht genug. Die Beamten stellten während der Kontrolle fest, dass der Herr unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Er räumte zurückliegenden Drogenkonsum ein. Aus diesem Grund wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Im Anschluss wurde der Mann aus dem Polizeigewahrsam entlassen mit dem eindringlichen Hinweis, künftig kein fahrerlaubnispflichtiges Fahrzeug mehr im Straßenverkehr zu führen, solange er nicht im Besitz der erforderlichen Erlaubnis ist.