Verkehrsunfall bei Kallmünz

Polizeiinspektion Regenstauf – 9.11.2023 –

Verkehrsunfall bei Kallmünz …..

Kallmünz. Beim nach links Abbiegen von der Staatsstraße 2165 in Richtung Dallackenried, übersah am Mittwochnachmittag, 08.11.2023 ein 35-jähriger Landkreisbewohner mit seinem Pkw einen Motorradfahrer, der ihm entgegen kam, wodurch die Fahrzeuge kollidierten. Hierbei erlitt der Motorradfahrer insbesondere Verletzungen am Arm und wurde in ein Krankenhaus gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 20.000 Euro. Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen werden von der Polizeiinspektion Regenstauf durchgeführt.

Aufmerksamer Zeuge klärt Verkehrsunfallflucht in Regenstauf

Regenstauf. Nachdem ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer bemerkt hatte, dass der vor ihm fahrende Pkw in der Lohstraße gegen den Außenspiegel eines geparkten Fahrzeuges gefahren war und seine Fahrt fortsetzte, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, notierte sich der Mann die jeweiligen Kennzeichen und vertändigte die Polizei. So gelang es, die verantwortliche Fahrzeugführerin, eine 81-jährige Landkreisbewohnerin schnell zu identifizieren und die notwendigen Unfallspuren zu sichern. Die Seniorin sieht sich nun mit strafrechtlichen Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht konfrontiert. Durch die wichtige Mitteilung des aufmerksamen Zeugen aus Regenstauf hat der Halter des angefahrenen Fahrzeuges nun zudem die Möglichkeit, die Schadensregulierung in Höhe von mehreren hundert Euro über die Versicherung der Verusacherin abzuwickeln.