Wildunfälle

Polizeiinspektion Schwandorf – 9.11.2022 –

Schwandorf …..

Wildunfälle …..

Am Dienstagmorgen kam es gegen 07:00 Uhr zu zwei Wildunfällen mit Rehen in den Gemeindegebieten Steinberg am See und Wackersdorf. Am Dienstagabend wurde gegen 20:00 Uhr ein Biber von einem Pkw erfasst. Zur dunklen Jahreszeit besteht ein erhöhtes Risiko von Wildunfällen auf besondere Vorsicht und reduzierte Geschwindigkeit bei der Durchfahrt von Waldstücken wird ausdrücklich hingewiesen.

Busticket verloren

Am Freitag, den 04.11.2022, gegen 16:45 Uhr hat ein 17-jähriger Neunburger sein Dauerticket eines Verkehrsunternehmens verlogen. Der Finder wird gebeten das Ticket bei der Polizei oder dem aufgedruckten Busunternehmen abzugeben.

Unfallflucht

Von Montag, den 07.11.2022, 16:35 Uhr, bis Dienstag, 07:10 Uhr war der schwarze Pkw, Opel, Asta einer Schwandorferin in der Siemensstraße, in Schwandorf abgestellt. Als die junge Frau zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte bemerkte sie, dass jemand gegen die vordere Stoßstange ihres Fahrzeuges gefahren war. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Schwandorf zu melden.

Lasermessung

Bei Lasermessungen am Dienstag, gegen 23:21 Uhr, auf der B85, im Gemeindegebiet Schwandorf wurden zwei Sattelzüge festgestellt, die bei einer erlaubten Geschwindigkeit von 60 km/h jeweils mit über 80 km/h unterwegs waren. Da beide Fahrzeugführer keinen festen Wohnsitz im Inland hatten, mussten beide vor Ort eine Sicherheitsleistung hinterlegen.