Flutlichtschießen der Almenrausch Bogenschützen kam gut an

Foto: Gerhard Beer

REGENSTAUF/Diesenbach (sr). Schießen in der untergehenden Sonne oder in sternklarer Sommernacht dürften die wenigsten Sportschützen mitgemacht haben. Dieses nicht alltägliche Erlebnis konnten die Bogenschützen der SG Almenrausch Diesenbach e.V. am 12. Oktober genießen.

Die beiden Bogenleiter Hans Peter Kauer und Ernst Hofherr konnten zum Flutlichtschießen wieder zahlreiche Freunde des Bogensports begrüßen. Es beteiligten sich insgesamt 12 Bogenschützen. Jeder Schütze hatte 30 Pfeile zur Verfügung, die auf eine Entfernung von 25 Metern geschossen wurden. Im Anschluss an das Schießen wurden durch die beiden Bogenleiter die Sieger gekürt.

Es gab Pokale, Süßigkeiten und Kinogutscheine zu gewinnen. Bei den Erwachsenen siegte Inge Wunderle mit 336 Ringen. Auf den weiteren Plätzen folgten Ernst Hofherr mit 320 Ringen und Reinhard Paulikat mit 319 Ringen. Bei der Jugend siegte Pavel Konovalov mit 295 Ringen vor Katharina Schneider mit 256 Ringen und Esther Kuhnert mit 251 Ringen.

Im Anschluss der Siegerehrung wurde bei Lagerfeuer und gegrillten Bratwürsteln das Ende der Außensaison am Bogenplatz gefeiert. „Ein solcher Abend gibt auch Gelegenheit danke zu sagen für die geleisteten Arbeiten das ganze Jahr über, sei es Platz und Gerätepflege, Trainer- und Nachwuchsarbeiten“ so Bogenleiter Hans Peter Kauer. Jeder, der Interesse am Bogenschießen hat kann jeden Mittwoch und Freitag ab 18 Uhr zum kostenlosen Probeschießen zu uns Almenrausch Schützen kommen.

Weitere Infos finden Sie auf der Homepage www.almenrausch-diesenbach.de