Platz 2 für die „Highländer Bavarian Barbarian“

Motivierte „Highländer“ im Schloss Guteneck. Foto: Highländer Bavarian Barbarian

BURGLENGENFELD/GUTENECK (sr). Ende Juni war es wieder soweit: Nach intensiver und wochenlanger Vorbereitung starteten die „Highländer Bavarian Barbarian“ in den frühen Morgenstunden in Richtung Schloss Guteneck, um sich einmal mehr mit verschiedenen Clans aus ganz Bayern zu messen. Bei den schottischen Highland-Games ist nicht nur große Kraft, sondern auch sehr viel Technik und Geschick gefragt, um alle Disziplinen zu meistern.

Die Recken aus dem Städtedreieck und Umgebung gingen selbstbewusst ins Rennen und starteten mit den Wurfdisziplinen Gewichtsweitwurf und Steinstoßen in den Wettkampf. Hierbei übertrafen sie sich bereits im Vergleich zum Vorjahr und man konnte erahnen, dass etwas Gutes in der Luft lag. Beim Cabertoss, kurz Baumstammwerfen, sicherten sich alle Barbaren die Höchstpunktzahl und dies sollte sich mehr als positiv auf die weiteren Herausforderungen auswirken. Stone of Manhood heißt eine der spektakulärsten Disziplinen: Hier muss ein 75 oder 110 Kilo schwerer Stein vom Boden hochgehoben und auf einem Holzstamm abgelegt werden. Auch hier wuchsen die bayerischen Barbaren über sich hinaus und vier von fünf sicherten sich die volle Punkteausbeute.

Nach den technisch anspruchsvollen Disziplinen Strohsackhochwurf und Hufeisenwerfen standen noch drei Ausdauer-Disziplinen für die Highländer auf dem Programm. Auch hier glänzte man mit Erfolg. Der Spaß stand wie immer im Vordergrund, aber das Training sollte sich letztlich doch auszahlen: Der zweite Rang stand am Ende auf dem Tableau und somit das beste Ergebnis in Guteneck bisher.

Ein Dank gilt wie immer dem Team hinter dem Team, den mitgereisten Fans, den Veranstaltern, den gegnerischen Clans und nicht zuletzt den Sponsoren der clever fit Studios in Burglengenfeld und Schwandorf, Steinwild, Fisch Cycles und Blutdruck-Fashion. Am 03. August 2019 geht es dann zu den Deutschland Highland Games in Kaltenberg. Bis dahin sind alle Interessierten jeden Freitag ab 18:30 Uhr auf dem Trainingsgelände am Eislaufplatz in Burglengenfeld herzlich willkommen.