25-jähriges Bläserjubiläum der Kreisjagdgruppe Burglengenfeld e.V.


Datum/Zeit
02.07.2017 - 10:30 Uhr

Veranstaltungsort
Freizeit und Naturpark Höllohe


TEUBLITZ (sr). So alt wie die Jagd ist auch die Verwendung von Hilfsmitteln zur Verständigung der Jäger untereinander. Im Laufe der Jahrhunderte wurden nicht nur die Instrumente verfeinert, sondern auch ihr Einsatz kultiviert und erweitert. So entstand eine Tradition der jagdlichen Musik die sie pflegen so wie sie ihr Wild hegen. In diesem Jahr feiert die Jagdhornbläsergruppe der Kreisjagdgruppe Burglengenfeld am Sonntag, den 2. Juli 2017 im Freizeit und Naturpark Höllohe bei Teublitz ihr 25-jähriges Jubiläum. Die Bläsergruppe mit ihrer Hornmeisterin Ilona Rothballer, heißt die Bevölkerung herzlich willkommen und wünscht allen Gästen aus nah und fern, eine schöne Veranstaltung.

Acht Bläsergruppen der Kreisgruppen Burglengenfeld, Nabburg, Neunburg v.W., Nittenau, Oberviechtach und Hegegemeinschaften Pfreimd und Schwarzenfeld sind vertreten, sowie Landkreishornmeister Wolfang Prebeck. Die Moderation übernimmt Johann Vornlocher, Vorsitzender des Jägerverein St. Hubertus Schwandorf.

Um 10.30 Uhr beginnt die Jubiläumsfeier mit der Hubertusmesse und anschließendem Frühschoppen. Nach dem Mittagessen mit anschließendem Kaffe und Kuchen begrüßen die Leiterin der Bläsergruppe Fr. Ilona Rothballer und 1. Vorsitzender Michael Raguz um 14 Uhr alle Gäste. Nach Grußworten und Ansprachen der Ehrengeste werden die Bläsergruppen vorgestellt und verschiedene Stücke (2 Vortragsstücke pro Gruppe) vorgetragen. Ein gemeinsames Jagdhornblasen aller Gruppen schließt das musikalische Rahmenprogramm ab. Nach der Übergabe der Hutabzeichen an die einzelnen Gruppen endet der offizielle Teil mit einem gemütlichen Beisammensein.

Die Kreisjagdgruppe Burglengenfeld e.V. im Landesverband Bayern e.V. freut sich auf zahlreiche Gäste.

Lade Karte ...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen