6. MUNDARTFEST im VAZ


Datum/Zeit
27.01.2018 - 20:00 Uhr

Veranstaltungsort
VAZ Burglengenfeld


Maria Reiser & Band, herzhaft – deftig – Bayern Delu¨xe!

Was klingt wie eine bunte Mischung aus Hubert von Goisern, LaBrassBanda und Alanis Morissette ist in Wahrheit vor allem eines: energiegeladene, erdige Musik, die aus dem Herzen kommt – und direkt ins Ohr geht. Marias origineller “Bayrischer-Pop” ist kra¨ftig gewu¨rzt mit einer Prise Moderne: Elektro, Pop/Rock, Hip Hop und Dancehall. Hier treffen traditionelle Instrumente auf druckvolles Schlagzeug und E- Gitarren, zu¨nftige Jodler auf moderne Beats und schwebende Alpho¨rner auf bissige Mundartakrobatik. Ihr mitreissendes Musikprogramm tra¨gt den Titel des aktuellen Albums „Bayern Delu¨xe“. Eine Live-Show der charismatischen „Holledauerin“ mitsamt ihrer hochkara¨tigen Band sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen!

Helga Brenninger
„Mitten im Lebn“ und „FREI“ sind nicht nur Titel von zwei Alben der bayerischen Senkrechtstarterin Helga Brenninger, sondern Lebensgefühl und Motto ihrer Lieder, die prall gefüllt sind mit Geschichten. Selbst erlebte Geschichten, die mitten aus ihrem Herzen kommen oder die sie als aufmerksame Betrachterin ihrer globalen Lebenswelt entlehnt. Ihre akustische Reflexion über die Dinge des Lebens kommt so authentisch und überzeugend daher, dass Bayern 2- und insbesondere die Heimatsound-Ikone Dagmar Golle – der Künstlerin mit zahlreichen Radio-Einsätzen ihren Tribut zollen und die Bayernwelle „Mitten im Lebn“ im Januar 2017 gar zum „Album der Woche“ gekürt hat. Sicher kein Zufall, denn die sympathische Liedermacherin aus dem beschaulichen oberbayerischen 700-Seelen-Dorf Schwindkirchen überzeugt nicht nur mit zahlreichen Facetten ihres musikalischen Talents, sondern insbesondere auch damit, dass sie ihre oberbairische Mundart in ihrer Klangwelt fest verankert. „Ich singe bairisch, weil es für mich die Sprache ist, mit der ich meine Emotionen und Gedanken am besten greifen und ich mich dadurch klar, intensiv und vor allem natürlich ausdrücken kann.“ Und weil niemand besser als Helga weiß, wie Helga klingen soll, verknüpft die Künstlerin ihre Texte je nach Inhalt und Gefühl mit der passenden Musik aus dem reichhaltigen Fundus verschiedenster Genres: Neugierig folgt sie ihrem Instinkt und bewegt sich elegant und federleicht an den Schnittstellen von Blues und Jazz, von Reggae und Pop. Auch der „Flirt“ mit Balladen gelingt ihr mühelos und über allem zieht der Zauber ihrer glasklaren, kraftvollen Stimme das Publikum unmittelbar in ihren Bann. Nach dem Reiz ihrer Musik gefragt, sagen die Fans: “Helga singt vom wirklichen Leben, wie es halt abläuft mit all seinen Nuancen“. „Ich finde es toll, wie sie Augenblicke des Lebens einfängt und musikalisch umsetzt, mal ernst und traurig, mal fröhlich und energiegeladen oder auch voll romantisch“. Unterstützt von ihrem hervorragenden Bassisten Marcel Diehl fächert die Liedermacherin, die sich selbst mit der Akustikgitarre begleitet, ihre ganze Palette an Möglichkeiten auf, die bei ihren Konzerten ein begeistertes Publikum voll ins Herz treffen.
Die Zutaten für einen musikalischen Cocktail sind schnell ausgemacht: fein-sinnige Beobachtungsgabe und Ehrlichkeit, Poesie und Herzlichkeit. Eigenschaften, mit denen die bodenständige Helga Brenninger das Publikum in ihre Welt mitnimmt. Eine Welt aus ‚schön‘ und manchmal eben ‚nicht so schön‘. Immer aber mit dem Ziel, mit ihrer Musik einfach nur Freude zu bereiten und positive Vibrationen auszulösen. Und das gelingt ihr ohne Wenn und Aber.

special Guest(s): SCHMARRNKERL & FUNKERL!
“Schmarrnkerl & Funkerl” sind zwei Lohnbedienungen, die in den Wirtshäusern der Gegend immer wieder aushelfen, wenn Not am Mann oder der Frau ist und müssen – manchmal nicht ganz freiwillig – auch für die Unterhaltung der Gäste sorgen. Dazu bedienen sie sich ihrer großen Erfahrung als Oberkellner. Comedy in bester Manier: mal musikalisch, mal improvisiert aber vor allem immer mitreissend!

Telefonischer Kartenservice 0941- 466160
Karten im Internet: www.mittelbayerische.de/tickets
Vorverkaufsstellen: Mittelbayerischer Kartenvorverkauf im DEZ, in der Tourist-Info und im DB-Reisebüro im Hauptbahnhof in Regensburg, im Buch und Spielladen am Marktplatz 10 in Burglengenfeld, in den MZ-Geschäftsstellen Schwandorf, Kelheim und Cham
sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Lade Karte....

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.