Adventsmarkt auf der Kaiser- und Herzogsburg


Datum/Zeit
23.11.2018 - 25.11.2018 - 00:00 Uhr

Veranstaltungsort
"Die Burg" Burglengenfeld


Foto: Sozialwerk Heuser – Die Burg

Vernissage, Budenzauber und Kunsthandwerk von Freitag bis Sonntag

BURGLENGENFELD (sr). Das Sozialwerk Heuser bietet auf der Burg Lengenfeld auch in diesem Jahr wieder einen ganz besonderen Adventsmarkt, in dem das ganze Areal der größten Oberpfälzer Burg mit einbezogen ist.
Der Reigen der vorweihnachtlichen Veranstaltungen beginnt am Freitag, den 23. November 2018 um 17.00 Uhr mit einer Vernissage der Kunstakademie der Burg bei der die Akademieleiterin und Milieu- und Farbtherapeutin Irene Heuser zusammen mit ihren Assistentinnen und Studenten die Jahresarbeiten vorstellt und den Markt eröffnen wird.
Samstag und Sonntag werden kunstgewerbliche Erzeugnisse aus den Keramikwerkstätten, der Floristik, Gärtnerei, aus der Schreinerei und aus der Malerei präsentiert. Besonders zu erwähnen sind hierbei auch die Erzeugnisse des Burggärtleins nach den heilkundigen Ratschlägen der Hildegard von Bingen, bei der die Heilkunde des Mittelalters mit einbezogen ist.
Auf die Besucher wartet ein echtes vorweihnachtliches Programm bei ihrem Spaziergang auf dem Burggelände zwischen dem Sinzenhofer Turm, dem Pulverturm und dem wunderschön dekorierten historischen Zehrgaden. Der Turnierplatz verwandelt sich in eine kleine Budenstadt, der süße Duft von Glühwein und Schlehenfeuer, Lichterketten, Kerzen und Fackeln, vorweihnachtliche Musik und das Ambiente der historischen Burgmauer im Schutze des Pulverturms zieht die Besucher in ihren Bann.
Um 14.00 Uhr wartet an beiden Tagen der Kastellan der Burg zu Lengenfeld beim Pulverturm auf Gäste zum Lanzenstechen. Für geschichtlich Interessierte beginnt ein Rundgang um 15.00 Uhr, mit anschließenden geschichtlichen Erzählungen um 16.00 Uhr im historischen Zehrgaden der Burg. Ein echtes Erlebnis für alle, die sich auf historischem Boden einmal zurückträumen wollen in längst vergangene Zeiten. Im Palas der Burg wird am Samstag um 17.00 Uhr eine Geschichtenerzählerin für unsere kleinen Gäste „Märchen“ vorlesen.
Ob im Bayerischen Saal bei Kaffee, hausgebackenen Torten und Kuchen, im Kunstcafé „Rosa Welle“ bei aromatischen Tees und Schokoladengetränken oder im Freigelände bei Glühwein, Kinderpunsch, Lebkuchen, Plätzchen und echter Thüringer-Bratwurst, selbst der Burgbackofen liefert an diesen Tagen ständig frische Ritter-Flammkuchen, alles ist vorbereitet, um die Besucher in eine adventliche Stimmung zu versetzen.
Nicht versäumen sollte man dabei einen Abstecher in den Wehrgang der Burg zur Ausstellung von handgefertigten historischen Möbeln sowie Möbeln aus dem eigenen Design mit dem dazu passenden Geschirr aus den Keramikwerkstätten der Burg. Weitere kunstgewerbliche Überraschungen findet man in den zahlreichen Buden rund um den Bergfried. Die Gärtnerei sowie die Floristik der Burg präsentieren Adventskränze und Weihnachtssterne, mit besonders liebevollen Accessoires dekoriert.
Am Samstag und Sonntag, jeweils um 15.00 Uhr, findet eine Kunstauktion im Kunstcafé „Rosa Welle“ statt. Hier kann man Kunstwerke der Studenten ersteigern bzw. ein Gebot abgeben.

Gut zu wissen:
Die Burg Lengenfeld ist am Samstag von 13.00 bis 19.00 Uhr und Sonntag von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Es wird ein kostenloser Shuttle-Bus am Fuße des Burgberges eingesetzt, da die Parkmöglichkeiten auf der Burg sehr begrenzt sind.

Die Familie Heuser, die Künstler und Burgbewohner freuen sich auf viele Besucher aus nah und fern.