Bernard Jakoby – Gibt es ein Leben nach dem Tod?


Datum/Zeit
14.11.2015 - 20:00 Uhr

Veranstaltungsort
VAZ Burglengenfeld


Jakoby

Deutschlands renommiertester Sterbeforscher Bernard Jakoby referiert in Burglengenfeld – Keine Angst vor dem Sterben

Burglengenfeld – Mindestens 5 Millionen Deutsche hatten laut einer Umfrage schon einmal ein bewusst erlebtes Rendezvous mit dem Tod. Weltweit geht man sogar von jedem Zehnten aus und trotzdem redet kaum Jemand über dieses tabuisierte Thema. Wenn die Betroffenen aber doch darüber sprechen, ähneln sich ihre Berichte auf unglaubliche Weise in vielen Details und lassen den Schluss zu, daß das Sein mit dem Tod nicht endet. Jakoby gilt europaweit als Experte auf diesem Gebiet und ist bekannt für seine sehr volksnahe Darstellung wissenschaftlicher Fakten.

Mit seinem aktuellen Vortrag „Keine Angst vor dem Sterben“ kommt er im November mehrfach nach Ostbayern. Am 14. um 20.00 Uhr u.a. in das VAZ in Burglengenfeld.

Karten gibt es bei den üblichen Vorverkaufsstellen (u.a. Mittelbayerischer Kartenvorverkauf). Alle Infos und Karten  per Post unter Telefon: 09422-805040 oder im Internet auf www.agentur-showtime.de

Bernard Jakoby versucht seit Jahrzehnten, tausende von Erfahrungsberichte zu einem Bild vom Jenseits und dem Sterben  zusammen zu fügen. Für ihn gibt es nicht den geringsten Zweifel, dass die Seele als Individuum ewig existiert und es nach dem Tod sogar ein Wiedersehen mit Verstorbenen gibt. Diese sogenannten Nahtoderfahrungen spalten bis heute vor allem die Mediziner, aber dass es sich bei den Wahrnehmungen im Angesicht des Todes nicht um Halluzinationen handelt, konnte mittlerweile eindeutig widerlegt werden. Es scheint, als würde im Gehirn ein „Programm“ abgerufen, das die Seele auf den „Übergang“ vorbereiten soll. Wie die Geburt kann dieser Prozess einen Schock hervorrufen, aber Angst haben müsse davor Niemand, sagt Jakoby. In vielen Berichten zeige sich, daß die Erfahrungen sogar sehr positiv seien, wenn man schon zu Lebzeiten an ein Weiterleben glaube.

Telefonischer Kartenservice 0941- 466160
Karten im Internet: www.mittelbayerische.de/ tickets
Vorverkaufsstellen: Mittelbayerischer Kartenvorverkauf im DEZ, in der Tourist-Info und im DB-Reisebüro im Hauptbahnhof in Regensburg, in der Kallmünzer Str.16 in Burglengenfeld, in den MZ-Geschäftsstellen Schwandorf, Kelheim, Neumarkt
und Cham sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Lade Karte ...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen