UNGLAUBLICHES INDIEN


Datum/Zeit
02.10.2014 - 19:30 Uhr

Veranstaltungsort
Piusheim


indien plakat 580

Die Internationale Freundschaftsliga, Gruppe Oberpfalz, lädt wieder alle Freunde und Interessenten zu einer farbenprächtigen Bilderreise ins Land der Gegensätze ein.

Am Donnerstag, den 2.Oktober 2014 um 19.30 Uhr erwartet die Besucher im Piusheim, Herbststr.13, Schwandorf ein sehr interessanter und anschaulicher Bildervortrag mit dem Titel „Unglaubliches Indien“

Die Bilderreise wird vorgetragen vom Referenten, Herrn Peter Rex aus Erlangen. Der gebürtige Burglengenfelder ist ein exzellenter Indienkenner, der durch seine zahlreichen Studienreisen kreuz und quer durch Indien reichhaltige und tiefgründige Erfahrungen gesammelt hat.

Der Eintrittspreis für die Veranstaltung beträgt € 6.-. Alle Einnahmen gehen ausschließlich zu 100% an die Hilfsorganisation „STOP INDIA“
Diese Hilfsorganisation setzt sich aktiv gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution von Minderjährigen ein; organisiert z.B. Befreiungsaktionen verschleppter Minderjähriger aus Bordellen, hilft durch Prävention und Rehabilitierung der Betroffenen in Schulungszentren, ermöglicht die Vermittlung handwerklicher Fähigkeiten und sorgt auch für eine Basis-Gesundheitsversorgung in den Slums.
Detaillierte Informationen über diese Hilfsorganisation kann man unter der Homepage: www.stop-india.org finden.

Die Besucher des Vortrages erhalten vielfältige Einblicke in die Licht- und Schattenseiten der multiethnischen Republik Indien mit seinen über 1,2 Milliarden Einwohnern, Nach der Volksrepublik China, das bevölkerungsreichste Land der Erde.
Farbenprächtige Gewänder setzen jeden Betrachter in Erstaunen.
Märchenhafte Maharadscha Paläste, dekorative Tempel, die heilige Stadt „Varanasi“ mit den Pilgern, sowie Teegärten, als auch Strandszenen mit traditionellen Fischern bringen den Betrachter der Bilderreise ins Erstaunen.

In Indien, im Land der Gegensätze, entstanden vier der großen Religionen. Atemberaubende Bilder und Erläuterungen über hinduistische Rituale und Feste, z.B das Fest des Elefantengottes „Ganesha“, verschiedene Tempelszenen, das rituelle Bad im Ganges, sowie das größte Pilgerfest der Welt, „die Kumbh Mela“ in Allahabad, und vieles mehr, werden den Gästen in anschaulicher und verständlicher Weise geboten.

Trotz aller Schönheit und kultureller Vielfalt des Landes wird auch Bezug in Wort und Bild auf die Schattenseiten dieses „Unglaublichen Indiens“ in dem Vortrag genommen. Man erinnere sich nur an Bhopal, der Stadt in der die hässliche Katastrophe mit Dioxin stattfand, oder betrachtet man nur die katastrophale Verkehrslage in den Megastädten einschließlich der benutzen Transportmittel, sowie die Lebensweise in den armseligen Slums der Großstädte, um nur einige Aspekte der Gegensätzlichkeit ins Blickfeld zu rücken.

Als eine angenehme Bereicherung des Abends darf auch die Tanzeinlage von zwei Tänzerinnen in echten indischen, farbenfrohen und traditionellen Gewändern erwartet werden.

Während der Pause der etwa zwei mal vierzig minütigen Bilderreise besteht auch die Möglichkeit einen wunderschönen und farbenprächtigen Jahres-Bildkalender für 2015 mit Original-Fotomotiven des Referenten zu erwerben.

Für Getränke und kleine exotische Snacks wird ebenfalls gesorgt.

Selbstverständlich ist der Referent auch bereit anstehende Fragen, sowohl während als auch am Schluss des Vortrages zu beantworten.

Die Internationale Freundschaftsliga Schwandorf freut sich auf Ihren Besuch!

Lade Karte ...