Neue Wahlkabinen pünktlich zur Europawahl

TEUBLITZ (sr). Nach mehreren Jahrzehnten erwartet die Wählerinnen und Wähler in Teublitz künftig ein neuer Anblick im Wahllokal. Der städtische Bauhof hat in den Wintermonaten neue Wahlkabinen gebaut. Das Highlight ist eine individuelle Laser-Gravur mit dem Stadtwappen von Teublitz.

„Das Erscheinungsbild und die Stabilität übertreffen alle Erwartungen“, schwärmt Geschäftsleiter Franz Härtl bei der Übergabe der neuen Wahlkabinen. Er hatte zusammen mit Wahlamtsleiter Tobias Roth den Anstoß zu neuen Wahlkabinen gegeben. Ganze 30 Stück haben Schreiner Christoph Arndt und die Bauhofkollegen um Andreas Kobler dann während der Wintermonate angefertigt.

Nach mehreren Jahrzehnten in Benutzung, wurden die bisherigen ausgedienten Pressholz-Kabinen damit ersetzt. Die neuen Tisch-Kabinen bestehen aus Alu-Verbundplatten, sind damit wesentlich beständiger und warten mit einem schlichten, aber individuellen Aussehen auf. Für die Laser-Gravur zeichnet sich „WoodArt Arndt“ aus. Mit insgesamt rund 2.800 Euro entstandener Kosten, war die Eigenkreation dazu auch noch günstiger als eine Katalog-Fertigware.

Persönlich in Augenschein nehmen können Wählerinnen und Wähler die neuen Kabinen dann bei der anstehenden Europawahl am 9. Juni 2024. Sollten Sie sich als Helfer oder Helferin bei der Wahl beteiligen wollen, dann melden Sie sich bei uns! Nutzen Sie dazu das Kontaktformular auf unserer Website, eine E-Mail an wahlen@teublitz.de oder auch gerne telefonisch unter 09471 9922 15.