Gerangel nach einem Kneipenbesuch

Polizeiinspektion Burglengenfeld – 10.11.2019 …

Burglengenfeld …

Gerangel nach einem Kneipenbesuch …
Am 03.11.2019 gegen 04.00 Uhr verließ ein 29-Jähriger das Rockstüberl in der Regensburger Straße und wollte in Richtung Kallmünzer Straße nach Hause gehen. Drei ihm unbekannte Männer gingen hinter ihm und auf Höhe der Jet-Tankstelle holten sie ihn ein. Alle drei schienen offensichtlich unter Alkoholeinfluss zu stehen. Einer der Männer schubste den Passanten grundlos zu Boden. Dabei schlug er mit dem Kopf auf dem Boden auf und erlitt eine Kopfplatzwunde und eine Gehirnerschütterung, die stationär im Krankenhaus behandelt werden mussten. Die Männer entfernten sich unerkannt ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die Polizei bittet um Mitteilung, falls es Zeugen zu diesem Vorfall gibt. Den Täter erwartet eine Strafanzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung und unterlassener Hilfeleistung.

Maxhütte-Haidhof

Unfall im Schießstand
Am 09.11.2019 nachmittags war ein 48-Jähriger mit zwei Bekannten in einem Schießstand in Winkerling. Als der Mann im Schießstand seine geladene Pistole aus dem Holster zog, kam er versehentlich mit dem Finger an den Abzug und es brach ein Schuss. Der Mann verletzte sich dabei selbst am rechten Oberschenkel. Die anwesenden Schützen alarmierten sofort den Rettungsdienst und führten Erste-Hilfemaßnahmen durch. Ein Fremdverschulden konnte durch die verständigte Polizei ausgeschlossen werden.