Haftbefehl vollzogen

Polizeiinspektion Schwandorf – 6.11.2019 …

Schwandorf …

Haftbefehl vollzogen …
Am späten Abend des 05.11.2019 konnte ein mit zwei Haftbefehlen gesuchter 38-Jähriger aus Amberg in einer Wohnung in der Werthstraße festgenommen und in die Justizvollzugsanstalt Amberg überstellt werden. Im Zimmer des Ambergers wurden zudem Betäubungsmittel und diverse Rauschgiftutensilien wie z.B. eine Crack-Pfeife aufgefunden und sichergestellt.

Vorfahrt genommen
Eine 62-jährige aus Schwandorf befuhr am 05.11.2019 gegen 17:40 Uhr mit ihrem VW Golf die Herbststraße in Schwandorf und wollte nach links in die Lindenstraße einbiegen. Dabei übersah sie den vorfahrtsberechtigten Pkw VW Polo einer 18-jährigen Schwandorferin. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch am Golf ein Schaden von ca. 500.- Euro und am Polo von ca. 700.- Euro entstand. Die beiden Fahrerinnen blieben unverletzt.

Scheinwerfer der Spitalkirche entwendet
In der Nacht von Montag, 04.11.2019 auf Dienstag, den 05.11.2019 wurden vom Vorplatz der Spitalkirche in Schwandorf sechs Scheinwerfer durch einen oder mehrere bislang unbekannte Täter entwendet. Der Beuteschaden wird mit ca. 1.800.- Euro angegeben.
Hinweise auf den oder die Diebe nimmt die Polizeiinspektion Schwandorf unter der Telefonnummer 09431/4301-0 entgegen.

Vorbildliches Verhalten nach Parkrempler
Eine 36-jährige aus Maxhütte-Haidhof touchierte am Vormittag des 05.11.2019 in der Wackersdorfer Straße in Schwandorf mit ihrem VW Polo einen geparkten Ford Galaxy. Nachdem der Geschädigte nach ca. 30 Minuten Wartezeit vor Ort immer noch nicht zu seinem Pkw zurückgekommen war, informierte die 36-Jährige die Polizei, um so ihre Beteiligung am Unfall bekannt zu geben und eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Heckscheibe eingeschlagen
Ein bislang unbekannter Täter beschädigte bereits in der Nacht von Freitag, 01.11.2019 auf Samstag, 02.11.2019 die Heckscheibe eines Mercedes, der im Carport eines Privatanwesens in der Tellstraße in Dachelhofen abgestellt war. Die Heckscheibe war komplett gesprungen und im rechten unteren Bereich eingeschlagen.
Hinweise auf den Täter nimmt die Polizeiinspektion Schwandorf unter der Telefonnummer 09431/4301-0 entgegen.