Gegendemonstration „Kundgebung gegen Verschwörungsmythen“ angemeldet


Datum/Zeit
23.05.2020 - 15:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort
Adolf-Kolping-Platz


SCHWANDORF (sr). Wie bekannt und von den Tageszeitungen berichtet, fanden in den letzten Wochen unter anderem auf dem Marktplatz in Schwandorf Demonstrationen gegen die mit Corona einhergehenden Beschränkungen statt.

Heute wurde beim Landratsamt eine Gegendemonstration dazu angezeigt. Die Versammlung zum Thema „Kundgebung gegen Verschwörungsmythen“, zu der die DGB-Jugend als Veranstalter nach eigenen Angaben rund 30 Teilnehmer erwartet, ist für Samstag, 23. Mai, von 15 bis 17 Uhr auf dem Adolf-Kolping-Platz in Schwandorf angemeldet.

Die Veranstalter, die den Infektionsschutz sehr ernst nehmen, wollen sicherstellen, dass gerade bei dieser Demonstration niemand einer Ansteckungsgefahr ausgesetzt ist. Deshalb sollen bei dieser Versammlung alle Teilnehmer aufgefordert werden, eine Maske zu tragen und die Abstandsgebote einzuhalten.

Die Zulässigkeit dieser Veranstaltung wird aktuell vom Landratsamt in Abstimmung mit der Polizei und der Stadt Schwandorf geprüft.

Karte nicht verfügbar