Konzert: „Von Weh und Glück“


Datum/Zeit
09.10.2021 - 17:30 Uhr

Veranstaltungsort
Bürgertreff


kapelle bagatelle im grünen – Foto: Axel Lange

BURGLENGENFELD (sr). Wenn eine musikalische Formation sich „Bagatelle“ nennt, ist man fast geneigt, es auch dafür zu halten, für eine Kleinigkeit; der Kapelle Bagatelle aus Görlitz dürfte diese Untertreibung für ihre Musik zwischen Chansons und Klezmer gefallen haben.

Neben Programmen zu Kurt Weill („Kurt(z)Weill“) oder Claire Waldoff, Heinrich Mann und Kurt Tucholsky, haben sie viel jiddische Lieder im Gepäck, besonders natürlich in diesem Festjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“.

Am 2. Oktoberwochenende kommen sie auf Einladung der Volkshochschulen im Bezirk Oberpfalz auf eine Tournee zu uns, sie spielen am Freitag 8.10. in Neutraubling, am 9.10. in Burglengenfeld und am 10.10. in Weiden.

Alte und neue jiddische (Volks-)Lieder, abgewechselt mit Geschichten verraten, wie unglaublich bunt und vielfältig die jüdische Kultur ist und erlauben einen Blick ins Gestern und Heute. Interessant ist, wie herzlich gern sich jüdische Einwohner selbst „verscherzen“ und selbst in gefährlichsten Situationen der jüdische Humor nicht verloren geht. Aber auch Beobachtungsberichte von großen Migrationswellen in Richtung Amerika und die Frage „Vo ahin zol ikh gehn?“ erzählen von Weh und Glück.

Für den Landkreis Schwandorf ist dieser Auftritt ein besonderes Glück, ist doch der Landkreis Görlitz Partnerlandkreis. Der Informations- und Kulturaustausch ist seit 30 Jahren lebendiger denn je, und das jüdische Erbe in Görlitz lässt sich an den beiden Synagogen dort gut ablesen.

Für das Konzert am 9.10., 17.30 Uhr, in Burglengenfeld, Bürgertreff am Europaplatz, sind noch Plätze frei, mit 5 Euro ist man dabei, Anmeldung über www.vhs-schwandorf-land.de oder 09471 30 22 333.

Lade Karte ...