Kostenloser Online-Vortrag zu Wirbelsäulen-Operationen


Datum/Zeit
19.01.2022 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
online vortrag asklepios


Kooperation der Asklepios Orthopädische Klinik Lindenlohe mit der VHS

PD Dr. Konstantinos Kafchitsas, Chefarzt Wirbelsäulenzentrum Oberpfalz, informiert. (c/o Uwe Moosburger)

SCHWANDORF/Lindenlohe (sr). Und dann hilft nur noch eine OP: Nach konservativer Behandlung und kleineren operativen Eingriffen ist eine letzte Behandlungsmöglichkeit die Versteifung der Wirbelsäule. Einer der internationale angesehensten Experten für solche Operationen ist Privatdozent Dr. Konstantinos Kafchitsas, Chefarzt an der Asklepios Orthopädischen Klinik Lindenlohe und Leiter des dort ansässigen Wirbelzentrums Oberpfalz.

In seinem Online-Vortrag „Minimalinvasive Operationen an der Wirbelsäule“ am Mittwoch, 19. Januar, ab 18 Uhr, geht PD Dr. Kafchitsas verständlich ein u. a. auf die Fragen: Kann eine Wirbelsäulenversteifung auch minimalinvasiv durchgeführt werden? Was heißt minimalinvasiv in der Wirbelsäule? Und welche Voraussetzungen und strengen Kriterien müssen erfüllt werden? Im Anschluss an seinen Vortrag steht der Chefarzt gerne für persönlichen Fragen zur Verfügung.

Der Vortrag ist kostenlos und findet in Kooperation mit der VHS Schwandorf. Nach der Anmeldung erhält man einen Link, über den man am Vortrag via Internet teilnehmen kann. Anmeldung entweder über die Homepage der VHS Schwandorf bzw. via E-Mail an vhs@schwandorf.de oder via Telefon 09431 – 45-510.

 

Karte nicht verfügbar