Das damische Duo – Eglseer Bauernbühne


Datum/Zeit
06.05.2017 - 20.05.2017 - 00:00 Uhr

Veranstaltungsort
Maschinenhalle in Eglsee


Die Laienspieler der Eglseer Bauernbühne sind bereits fleißg beim Proben für das Stück „Das damische Duo“

SCHMIDMÜHLEN/EGLSEE (sr). Die Eglseer Bauernbühne bei Schmidmühlen lädt zum volkstümlichen Stück „Das damische Duo“ nach Eglsee ein. Seit Wochen sind die Laienspieler bei den Proben. Nachdem Theaterleiter Johann Bauer das Stück „Das damische Duo“, ein Schwank in drei Akten von Silvia Pomej, ausgesucht hatte, traf man sich zur ersten Probe Mitte Februar. Seitdem wird fleißig geprobt und dem ersten Auftritt am 6. Mai 2017 entgegengefiebert.
In der Festhalle werden die Laienspieler bei fünf Aufführungen einmal mehr beweisen, dass es keiner berühmten Bühne bedarf, um den Geschmack des Publikums zu treffen. Die Spieler werden wieder versuchen, bei Verwechslungen sowie geballte Ladung an Wortwitz und Geschick das Publikum zu Lach- und Beifallsstürmen hinzureißen.

Das Stück steht wieder unter der Regie von Johann Bauer. Darsteller: Josef Martl Fleischmann, Sieglinde Hofrichter, Bernd Bauer, Johann Bauer, Elisabeth Bauer, Julia Lamecker, Marion Bauer und Stefan Ring. Als Souffleuse fungiert wieder Maria Ring.
Zum Stück: Der Hof der Bäuerin Dora Dorn ist männerfeindlich, nachdem sie von ihrem Freund vor vielen Jahren sitzen gelassen wurde. Sie, ihre Tochter Juli und die Magd Cili erledigen alle Arbeiten am Hof. Als sich zwei Knechte am Hof melden, werden sie daher von Juli kurzerhand in Frauenkleider gesteckt und als Mägde angestellt, ohne dass die Bäuerin es merkt. Die ersten Komplikationen ergeben sich, als der verwitwete Bruder der Bäuerin auf dem Hof kommt und sich in eine der “Mägde” verliebt. Juli hat auch ein Problem, ihre Mutter will ihren Fredi nicht, da er ein armer Knecht ist. Da taucht plötzlich Julis Vater wieder auf. Er versöhnt sich mit Dora, gibt Julis Freund ein Startkapital und ermöglicht so die Heirat. Nun können die beiden “Mägde” ihre wahre Identität zeigen und alles löst sich in Wohlgefallen auf.

Aufführtermine:
Sa., 6. Mai um 20 Uhr, Sa., 13. Mai um 20 Uhr, So., 14. Mai um 19 Uhr, Fr., 19. Mai um 20 Uhr und Sa., 20. Mai um 20 Uhr. Kartenvorverkauf bei: Familie Preußl, Tel. 09474/910009, Gasthaus Lautenschlager, Tel. 09474/264, Gasthaus Fleischmann Pistlwies, Tel. 09471/90765.
Der Eintritt beträgt für Erwachsene 7 Euro, Kinder bis 12 Jahre 3 Euro.

 

Lade Karte ...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen