3. Platz für Simon Vogl auf der Deutschen Karate-Meisterschaft der Schüler

Am 25./26. Juni fand in Erfurt die Deutsche Karate-Meisterschaft der Schüler und Masters statt.

ERFURT/BURGLENGENFELD (sr). Mit dabei war Simon Vogl aus dem Karate- Dojo des TV Burglengenfeld. Da Simon bereits im Vorfeld auf der bayerischen Meisterschaft im März mit seinen erzielten Leistungen überzeugte und Medaillen gewann, konnte er auf der Deutschen Meisterschaft der Schüler sowohl in der Disziplin Kata (Schattenkampf gegen einen imaginären Gegner) als auch in Kumite (Kampf zweier Gegner ohne vorherige Absprache der Techniken) an den Start gehen.

Simon Vogl aus Burglengenfeld erreichte den 3. Platz auf der Deutschen Karate-Meisterschaft. Foto: Josef Vogl

In Kata legte er in dem starken Teilnehmerfeld von 40 Mitstreitern, die sich alle über die jeweiligen Landesmeisterschaften qualifizieren mussten und daher in ihren Bundesländern zu den Besten gehörten, schon sehr vielversprechend los. Simon konnte souverän in die 2. Runde und damit in das Teilnehmerfeld der besten 16 einziehen. In der zweiten Runde reichte es leider nicht ganz für die Runde der besten 8 Teilnehmer.

Im Kumite konnte Simon die ersten beiden Runden souverän gewinnen. Dann scheiterte er am letztjährigen Deutschen Vizemeister Eric Fichtelmann aus Thüringen. Da Fichtelmann das Finale erreichte, konnte Simon in der Trostrunde sein Können noch einmal zeigen.
In der Trostrunde kämpfen alle, die gegen Finalisten verloren haben, untereinander um Platz 3. Trotz brütender Hitze in der Halle und bereits fortgeschrittener Stunde konnte Simon noch einmal alle seine Kräfte mobilisieren, gewann beide Trostrundenkämpfe mit jeweils 4:0 und konnte danach die wohlverdiente Bronzemedaille in Empfang nehmen.

Mit seinen 13 Jahren auf der Deutschen Meisterschaft eine solche Top-Platzierung zu erreichen ist bemerkenswert. Simon hat gute Chancen auf eine Einladung in den Nachwuchs-Nationalkader und er wird sicherlich in den kommenden Jahren noch größere Erfolge, vielleicht auch auf internationaler Ebene, erzielen können.